Roche ACCU-CHEK Inform II Short Guide

Marke
Roche
Modell
ACCU-CHEK Inform II
Typ
Short Guide
Accu-Chek Inform II
SYSTEM ZUR BLUTZUCKERMESSUNG
Kurzanleitung
2
Kurzanleitung, Version 1.0
2008-01 Neuerstellung
Kurzanleitung, Version 2.0
2009-08 Aktualisierung, neue SW-Version 02.00
Kurzanleitung, Version 3.0
2010-09 Aktualisierung, neue SW-Version 03.00
Kurzanleitung, Version 4.0
2012-11 Aktualisierung, neue SW-Version 03.04,
redaktionelle Änderungen
Kurzanleitung, Version 5.0
2013-09 Aktualisierung, neue Gerätehardware,
neue SW-Version 04.00, redaktionelle Änderungen
Versionsübersicht
3
Inhaltsverzeichnis
Wichtige Sicherheitshinweise.............4
Allgemeine Produktinformationen ....5
Accu-Chek Inform II Messgerät ......10
Blutzuckermessungen
durchführen .............................................12
Kontrollmessungen durchführen ....20
System reinigen .....................................29
Fehlerbehebung .....................................34
4
WARNUNG:
Schutz vor Infektionen
Beachten Sie beim Umgang mit
Blutproben die Verfahren zum Schutz
vorInfek tionen, die Ihre Einrichtung
vorschreibt.
Detaillierte Informationen erhalten
Sie im Benutzerhandbuch zum
Accu-Chek InformII System und in
den Packungsbeilagen.
Wichtige Sicherheitshinweise
5
Allgemeine
Produktinformationen
Falls Sie Fragen haben, erreichen
Sie unseren Service unter:
Roche Diagnostics Deutschland GmbH
Kunden Service Center
Sandhofer Straße 116
68305 Mannheim
Tel.: 0621/759 4747
Andere Länder: Wenden Sie sich
bitte an Ihre Roche Niederlassung
vor Ort.
Allgemeine
Produktinformationen
6
Das System ist betriebsbereit,
nachdem es in der Basisstation
aufgeladen wurde.
Messgeräte können entsprechend
den Anforderungen Ihrer Einrich-
tung konfiguriert werden. Diese legt
auch fest, ob bestimmte Funktionen,
wie die obligatorische Eingabe einer
Benutzer-ID, verwendet werden.
Das Accu-Chek InformII System
kann so konfiguriert werden, dass
Patientenmessungen erst nach
der erfolgreichen Durchführung
von Kontrolltests möglich sind
(QC-Sperre).
Allgemeine
Produktinformationen
7
Die QC-Sperre erfolgt, wenn
versucht wird, eine Blutzucker-
messung vorzunehmen und
keine Kontrollen in den von Ihrer
Einrichtung festgelegten Zeit-
intervallen oder mit der festge-
legten Häufigkeit durchgeführt
wurden.
Kontrollen durchgeführt wurden,
deren Ergebnisse außerhalb des
zulässigen Bereichs lagen.
eine andere als die aktuelle
Teststreifencharge ausgewählt
wurde.
eine neue Software installiert
wurde.
Allgemeine
Produktinformationen
Allgemeine
Produktinformationen
8
Fehlermeldungen weisen Sie
auf einen Fehler hin, der behoben
werden muss. Ergreifen Sie die zur
Fehlerbehebung empfohlenen Maß-
nahmen, tippen Sie auf
und
fahren Sie mit der Messung fort.
Allgemeine
Produktinformationen
9
Reagenzien
Sie benötigen zur Durchführung von
Patiententests und Glukosekontroll-
tests die folgenden Reagenzien:
Accu-Chek Inform II Teststreifen
Accu-Chek Performa Kontroll-
Lösungen
Kritische Werte
Lassen Sie sich folgende Blutzucker-
messwerte (außerhalb des kritischen
Bereichs) von Ihrem Labor bestigen:
Höher als ________ mg/dL
Niedriger als ________ mg/dL
Allgemeine
Produktinformationen
Allgemeine
Produktinformationen
10
Vorderansicht des Messgerätes
Accu-Chek Inform II Messgerät
Teststreifen-
öffnung
Touchscreen
Ein/Aus-Taste
11
Rückansicht des Messgerätes
Accu-Chek Inform II
Messgerät
Accu-Chek Inform II Messgerät
Fenster des Barcode-Scanners
Akku
Infrarot-
fenster
12
1. Drücken Sie die Ein/Aus-Taste
, um das Gerät einzuschalten.
2. Wenn die Anzeige Start
erscheint, tippen Sie auf
,
um den Bildschirm Benutzer-ID
aufzurufen, oder warten Sie
5Sekunden, bis das Messgerät
automatisch zum Bildschirm
Benutzer-ID wechselt.
Blutzuckermessungen
durchführen
13
3. Geben oder scannen Sie die
Benutzer-ID ein und tippen Sie
anschließend auf . Nun wird
das Hauptmenü angezeigt.
4.
Hauptmenü
Ergebnisspeicher
Kontrolltest
Patiententest
Maria S.
18.09.13
12:48
Tippen Sie auf Patiententest,
um den Bildschirm Patienten-ID
aufzurufen.
Blutzuckermessungen
Blutzuckermessungen
durchführen
14
5. Geben oder scannen Sie die
Patienten-ID ein und tippen Sie
dann auf . Sie werden auf-
gefordert, die Teststreifencharge
zu bestätigen.
A B C D E
F G H I J
K L M N O
P-Z123
Patienten-ID
18.09.13
12:48
Blutzuckermessungen
durchführen
15
6. Überprüfen Sie die
Teststreifencharge.
Ist diese korrekt, bestätigen Sie sie
mit
. Sie werden aufgefordert,
den Teststreifen einzuführen.
Ist diese nicht korrekt, tippen
Sieauf
, um eine andere
Chargennummer auszuwählen.
Patiententest
Patient 123456789
Teststr.-Charge verw.:
12:48
18.09.13
123456?
Patiententest
Patient 123456789
Teststr.-Charge 545794
12:48
18.09.13
Blutzuckermessungen
Blutzuckermessungen
durchführen
16
7. Schieben Sie den Teststreifen
in Richtung der aufgedruckten
Pfeile bis zum Anschlag in die
Teststreifenöffnung des Gerätes.
Es ertönt ein Signalton, und das
Sanduhr-Symbol wird angezeigt.
8.
Warten Sie, bis der blinkende
Tropfen in der Anzeige zum Auf-
tragen der Blutprobe auffordert.
Blutzuckermessungen
durchführen
17
9. Tragen Sie den Blutstropfen auf
den vorderen Rand des Test-
streifens auf. Tragen Sie das Blut
nicht auf die Streifenoberseite
auf. Das Blut wird durch die
Kapillarwirkung des Teststreifens
eingesogen.
Blutzuckermessungen
Blutzuckermessungen
durchführen
18
Es ertönt ein Signalton, und solange
der Messvorgang läuft, wird ein
Sanduhr-Symbol angezeigt.
10. Nach Abschluss des Tests wird
das Ergebnis angezeigt. Tippen
Sie auf
, um die gewünsch-
ten Kommentare einzugeben.
Tippen Sie auf
, um zum
Hauptmenü zurückzukehren.
Patiententest
Bereich
150
Patient 123456789
Datum 18.09.13 12:48
mg/dL
18.09.13
12:48
Blutzuckermessungen
durchführen
19
11. Entfernen Sie nun den Test-
streifen und entsorgen Sie ihn
gemäß den geltenden Vor-
schriften und Richtlinien zur
Entsorgung potenziell infektiöser
Proben und Materialien.
Blutzuckermessungen
Blutzuckermessungen
durchführen
20
1. Drücken Sie die Ein/Aus-Taste
, um das Gerät einzuschalten.
2. Wenn die Anzeige Start
erscheint, tippen Sie auf
,
um den Bildschirm Benutzer-ID
aufzurufen, oder warten Sie
5Sekunden, bis das Messgerät
automatisch zum Bildschirm
Benutzer-ID wechselt.
Kontrollmessungen
durchführen
/