Dometic RM 5310 Installationsanleitung

Kategorie
Kühlschränke
Typ
Installationsanleitung

Dieses Handbuch ist auch geeignet für

Absorber-Kühlschrank
Montageanleitung . . . . . . . . . . . . . . 12
Absorber refrigerator
Installation Manual. . . . . . . . . . . . . . 29
Réfrigérateur à absorption
Instructions de montage . . . . . . . . . 44
Frigorifero ad assorbimento
Indicazioni di montaggio . . . . . . . . . 60
Absorptiekoelkast
Montagehandleiding . . . . . . . . . . . . 76
DE
EN
FR
IT
NL
RM5310, RM5330,
RM5380
RM5310, RM5330, RM5380
2
1
486 mm 474 mm
618 mm
RM5310
2
486 mm
821 mm
474 mm
RM5330
3
486 mm
821 mm
474 mm
RM5380
RM5310, RM5330, RM5380
3
1
2
4
3
RM5310 RM5330
4
4
3
3
RM5380
1
1
2
2
4
RM5310, RM5330, RM5380
4
5
1
6
1
4
3
2
7
RM5310, RM5330, RM5380
5
1
32
8
0
9
b
1.
2.
a
RM5310, RM5330, RM5380
6
c
min. 15 mm
1
2
3
4
5
678910
d
RM5310, RM5330, RM5380
7
e
f
g
h
j
i
l
k
RM5310, RM5330, RM5380
8
n
m
o
p
2
1
q
RM5310, RM5330, RM5380
9
SW 17
SW 14
r
RM5310
RM5330
RM5380
s
RM5310, RM5330, RM5380
10
bl br ge gn rt sw
DE Blau Braun Gelb Grün Rot Schwarz
EN Blue Brown Yellow Green Red Black
FR Bleu Marron Jaune Vert Rouge Noir
IT Blu Marrone Giallo Verde Rosso Nero
NL Blauw Bruin Geel Groen Rood Zwart
1
2
34
8
10
10
12
13
13
13
NL
G
ge/gn
ge/gn
V85
bl
bl
1a
1b
3a
3b
5a
5b
2b
2a
4b
4a
6b
6a
br
+
br
br
bl
rt
ge/gn
br
br
bl
br
br
sw
sw
br
br
br
F
E
11
t
RM5310, RM5330, RM5380
11
bl br ge gn rt sw ws
DE Blau Braun Gelb Grün Rot Schwarz Weiß
EN Blue Brown Yellow Green Red Black White
FR Bleu Marron Jaune Vert Rouge Noir Blanc
IT Blu Marrone Giallo Verde Rosso Nero Bianco
NL Blauw Bruin Geel Groen Rood Zwart Wit
1
2
7
9
34 56
8
10
10
12
13
13
NL
G
ge/gn
ge/gn
V85
bl
bl
1a
1b
3a
3b
5a
5b
2b
2a
4b
4a
6b
6a
br
––
++
br
br
bl
rt
ge/gn
br
br
bl
br
br
sw
sw
br
br
ws
ws
ws
ws
sw sw
+
br
F
E
11
13
u
DE
RM5310, RM5330, RM5380
12
Bitte lesen Sie diese Anleitung vor Einbau und Inbetriebnahme sorg-
fältig durch und bewahren Sie sie auf. Geben Sie sie im Falle einer
Weitergabe des Produktes an den Nutzer weiter.
I
Inhaltsverzeichnis
1 Erklärung der Symbole . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
2 Sicherheitshinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
3 Lieferumfang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
4 Zubehör . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
5 Bestimmungsgemäßer Gebrauch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
6 Kühlschrank einbauen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17
7 Türanschlag wechseln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22
8 Türdekor einsetzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
9 Kühlschrank anschließen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
10 Reinigung und Pflege. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27
11 Gewährleistung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27
12 Entsorgung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27
13 Technische Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28
HINWEIS
Hinweise zur Bedienung finden Sie in der Bedienungsanleitung.
DE
RM5310, RM5330, RM5380 Erklärung der Symbole
13
1 Erklärung der Symbole
!
!
A
I
Handlung: Dieses Symbol zeigt Ihnen, dass Sie etwas tun müssen. Die
erforderlichen Handlungen werden Schritt für Schritt beschrieben.
Dieses Symbol beschreibt das Ergebnis einer Handlung.
Abb. 1 5, Seite 3: Diese Angabe weist Sie auf ein Element in einer Abbil-
dung hin, in diesem Beispiel auf „Position 5 in Abbildung 1 auf Seite 3“.
2 Sicherheitshinweise
Der Hersteller übernimmt in folgenden Fällen keine Haftung für Schäden:
Montage- oder Anschlussfehler
Beschädigungen am Produkt durch mechanische Einflüsse und Über-
spannungen
Veränderungen am Produkt ohne ausdrückliche Genehmigung vom
Hersteller
Verwendung für andere als die in der Anleitung beschriebenen Zwecke
WARNUNG!
Sicherheitshinweis: Nichtbeachtung kann zu Tod oder schwerer
Verletzung führen.
VORSICHT!
Sicherheitshinweis: Nichtbeachtung kann zu Verletzungen
führen.
ACHTUNG!
Nichtbeachtung kann zu Materialschäden führen und die
Funktion des Produktes beeinträchtigen.
HINWEIS
Ergänzende Informationen zur Bedienung des Produktes.
DE
Sicherheitshinweise RM5310, RM5330, RM5380
14
!
WARNUNG!
Zum sicheren Gebrauch des Geräts lesen Sie die Bedienungs-
anleitung aufmerksam und beachten Sie die Hinweise in der
Bedienungsanleitung.
Wenn das Gerät sichtbare Beschädigungen aufweist, dürfen
Sie es nicht in Betrieb nehmen.
Wenn das Anschlusskabel dieses Gerätes beschädigt wird,
muss es durch den Kundendienst des Herstellers oder
durch ebenso qualifiziertes Personal ersetzt werden, um
Gefährdungen zu vermeiden.
Reparaturen an diesem Gerät dürfen nur von Fachkräften
durchgeführt werden. Durch unsachgemäße Reparaturen
können erhebliche Gefahren entstehen.
Öffnen Sie niemals das Absorberaggregat. Es steht unter
hohem Druck und kann Verletzungen verursachen, wenn es
geöffnet wird.
Achten Sie auf eine saubere und rückstandsfreie Verarbeitung,
wenn Silikon-Dichtungsmasse o. Ä. verwendet wird. Kommen
Silikonfäden mit heißen Teilen oder offenen Flammen in
Berührung, besteht Brandgefahr.
Das Gerät niemals mit einer offenen Flamme auf Undichtigkeit
prüfen.
Verwenden Sie nur Propan- oder Butangas (kein Erdgas).
Das Gerät darf ausschließlich mit dem auf dem Typenschild
angegebenen Druck betrieben werden. Verwenden Sie einen
festeingestellten DIN-DVGW-anerkannten Druckregler gemäß
DIN EN 12864.
Demontieren Sie alle Kühlschranktüren bei Entsorgung des
Altgeräts und belassen Sie die Ablageroste im Kühlgerät, um
ein versehentliches Einschließen und Ersticken zu verhindern.
!
VORSICHT!
Quetschgefahr! Fassen Sie nicht in das Scharnier.
DE
RM5310, RM5330, RM5380 Sicherheitshinweise
15
A
ACHTUNG!
Vergleichen Sie die Spannungsangabe auf dem Typenschild
mit der vorhandenen Energieversorgung.
Ziehen Sie den Stecker nie am Anschlusskabel aus der
Steckdose.
Schließen Sie das Gerät nur mit dem zugehörigen Anschluss-
kabel an das Wechselstromnetz an.
Verwenden Sie nur Kabel mit dem entsprechenden Kabel-
querschnitt.
Das Kühlgerät ist nicht geeignet für den Transport ätzender
oder lösungsmittelhaltiger Stoffe.
Schützen Sie das Gerät und die Kabel vor Hitze und Nässe.
Das Gerät darf nicht dem Regen ausgesetzt werden.
DE
Lieferumfang RM5310, RM5330, RM5380
16
3Lieferumfang
Kühlschrank
Abdeckkappen
Eiswürfelschale
Bedienungsanleitung
Montageanleitung
4 Zubehör
Als Zubehör erhältlich (nicht im Lieferumfang enthalten):
Bei Fragen zu Zubehör wenden Sie sich bitte an Ihren Service-Partner.
5 Bestimmungsgemäßer Gebrauch
Die Kühlschränke RM5310, RM5330 und RM5380 sind für den Einbau in
Wohnwagen oder Wohnmobile ausgelegt. Sie eignen sich ausschließlich
zum Kühlen und Lagern von Lebensmitteln. Die Kühlschränke sind nicht für
die fachgerechte Lagerung von Medikamenten vorgesehen.
Die Kühlschränke sind für den Betrieb an einer 12-Vg-Spannungsquelle
und an einer Netzspannung von 220 – 240 Vw ausgelegt und können
stromunabhängig mit Flüssiggas (Propan oder Butan) betrieben werden.
Die Kühlschränke dürfen nicht mit Erdgas oder Stadtgas betrieben werden.
Bezeichnung Artikel-Nr.
Lüfterkit 9105900007
Lüftungsgitter LS100,
mit Abgasführung und Winterabdeckung
weiß 9105900012
beige 9105900011
Lüftungsgitter LS200,
ohne Abgasführung, mit Winterabdeckung
weiß 9105900014
beige 9105900013
DE
RM5310, RM5330, RM5380 Kühlschrank einbauen
17
6 Kühlschrank einbauen
6.1 Einbau vorbereiten
Beachten Sie bei der Montage des Kühlschranks folgende Hinweise:
Damit das Kältemittel ordnungsgemäß zirkulieren kann, darf der
Kühlschrank einen Neigungswinkel von 3° nicht überschreiten.
Stellen Sie hierzu das Fahrzeug waagerecht ab und prüfen Sie, ob die
Eisschale eben im Kühlschrank liegt.
Der Kühlschrank muss so eingebaut werden, dass er für Servicearbeiten
gut zugänglich ist, leicht aus- und eingebaut und ohne großen Aufwand
aus dem Fahrzeug entnommen werden kann.
Der Abstand zwischen Kühlschrank und Rückwand muss mindestens
15 mm betragen.
Der Kühlschrank muss in eine Nische eingebaut werden, damit er bei
Bewegung des Fahrzeugs fest steht. Beachten Sie hierzu folgende
Abmessungen (H x B x T in mm):
RM5310: 618 x 486 x 474, Abb. 1, Seite 2
RM5330: 821 x 486 x 474, Abb. 2, Seite 2
RM5380: 821 x 486 x 474, Abb. 3, Seite 2
In der Außenwand muss eine Belüftungsöffnung (Abb. 4 1, Seite 3) und
eine Entlüftungsöffnung (Abb. 4 2, Seite 3) mit Lüftungsgitter vorgese-
hen werden, damit die entstehende Wärme gut nach außen abgegeben
werden kann:
Belüftungsöffnung: Lüftungsgitter möglichst bündig zum Boden der
Einbaunische mit einem Querschnitt von mindestens 250 cm².
Entlüftungsöffnung: möglichst oberhalb des Gerätes. Hier kann auch
ein Lüftungsgitter mit integrierter Abgasführung verwendet werden.
Falls das Lüftungsgitter der Belüftungsöffnung nicht bündig zum Boden
eingebaut werden kann, muss zusätzlich eine Belüftungsöffnung
(Abb. 4 4, Seite 3) im Fußboden zum Abführen von ausgetretenem Gas
vorgesehen werden.
Die Belüftungs- und Entlüftungsöffnung dürfen im Betrieb nicht durch
Fahrzeugteile abgedeckt werden (z. B. geöffnete Tür oder durch den
Anbau von Zubehör wie Fahrradträger).
Bauen Sie bei Abständen von 25 mm – 45 mm zwischen Aufbautür und
Entlüftungsöffnung ein Lüfterkit ein (siehe Kapitel „Zubehör“ auf
Seite 16).
DE
Kühlschrank einbauen RM5310, RM5330, RM5380
18
An der Rückseite des Kühlschranks muss ausreichend Raum vorhanden
sein, damit die Luft um das Kühlelement zirkulieren kann.
Sehen Sie oberhalb des Kühlschranks ein Wärmeleitblech vor
(Abb. 4 3, Seite 3), damit sich die Wärme nicht im Fahrzeug staut.
Installieren Sie das Gerät geschützt gegen übermäßige Wärme-
einstrahlung, da diese zu Leistungseinbußen und erhöhtem
Energieverbrauch des Kühlschranks führt.
Die elektrische Installation muss nach den nationalen und örtlichen
Vorschriften erfolgen.
Europäische Normen: EN 60335-1, EN 60335-2-24, EN 1648-1 und
EN 1648-2.
Die Gas-Installation muss nach den nationalen und örtlichen Vorschriften
erfolgen.
Europäische Norm: EN 1949.
Der Kühlschrank muss nach EN 1949 zugdicht eingebaut werden, siehe
Kapitel „Kühlschrank zugdicht einbauen“ auf Seite 18.
6.2 Kühlschrank zugdicht einbauen
Gasbetriebene Kühlgeräte in Wohnwagen oder Wohnmobilen müssen nach
EN 1949 zugdicht eingebaut werden. Das bedeutet, dass die Verbrennungs-
luft nicht dem Innenraum entnommen wird und die Abgase am direkten Ein-
tritt in den Wohnraum gehindert werden.
Zwischen Rückwand des Kühlschranks und dem Innenraum des Fahrzeugs
muss eine geeignete Abdichtung vorgesehen werden.
!
Der Hersteller empfiehlt, eine flexible Dichtung zu verwenden, um den Aus-
und Einbau zu Wartungszwecken zu vereinfachen.
Befestigen Sie die Dichtlippen (Abb. 5 1, Seite 4) an einer
Anschlagleiste hinter dem Kühlschrank, z. B. durch Kleben.
Schieben Sie den Kühlschrank bei der Montage gegen die Anschlag-
leisten mit den Dichtlippen. Dadurch ist der Raum hinter dem Gerät zum
Innenraum des Fahrzeugs abgedichtet.
WARNUNG! Brandgefahr!
Verwenden Sie zum zugdichten Einbau keine leicht
entflammbaren Materialien wie Silikon-Dichtungsmassen,
Montageschaum oder Ähnliches.
DE
RM5310, RM5330, RM5380 Kühlschrank einbauen
19
6.3 Be- und Entlüftungsöffnungen herstellen
I
Fertigen Sie eine Belüftungs- und eine Entlüftungsöffnung in der
Außenwand mit der Größe 451 mm x 156 mm an. Beachten Sie dabei
die Hinweise, siehe Kapitel „Einbau vorbereiten“ auf Seite 17.
Falls das Lüftungsgitter der Belüftungsöffnung nicht bündig zum Boden der
Einbaunische eingebaut werden kann, müssen Sie eine Belüftungsöffnung
im Fußboden einbauen:
Fertigen Sie hinter dem Kühlschrank im Bereich des Gasbrenners eine
Belüftungsöffnung mit einem Durchmesser von mindestens 40 mm im
Boden an (Abb. 4 4, Seite 3). Das Belüftungsrohr muss direkt nach
außen führen. So kann austretendes unverbranntes Gas nach außen
entweichen.
Schirmen Sie das Ende der Öffnung mit einem Ablenker ab, damit
während der Fahrt kein Schlamm oder Dreck eindringen kann (Abb. 6,
Seite 4).
HINWEIS
Bei hohen Umgebungstemperaturen kann der Kühlschrank nur
dann seine maximale Kühlleistung erbringen, wenn für eine
optimale Be- und Entlüftung gesorgt ist.
DE
Kühlschrank einbauen RM5310, RM5330, RM5380
20
6.4 Lüftungsgitter montieren
LS100
LS200
Dichten Sie den Einbaurahmen wasserdicht ab (Abb. 9, Seite 5).
Setzen Sie den Einbaurahmen ein und schrauben Sie ihn fest (Abb. 0,
Seite 5).
Setzen Sie das Lüftungsgitter ein und verriegeln Sie es (Abb. a,
Seite 5).
Nur bei LS 100
Setzen Sie den Einsatz für die Abgasführung ein (Abb. b, Seite 5).
Pos. in
Abb. 7, Seite 4
Bezeichnung
1 Einbaurahmen
2 Lüftungsgitter
3 Einsatz für Abgasführung
4 Winterabdeckung
Pos. in
Abb. 8, Seite 5
Bezeichnung
1 Einbaurahmen
2 Lüftungsgitter
3 Winterabdeckung
1 / 1

Dometic RM 5310 Installationsanleitung

Kategorie
Kühlschränke
Typ
Installationsanleitung
Dieses Handbuch ist auch geeignet für