Philips DVDR3380/58 Benutzerhandbuch

Kategorie
DVD Spieler
Typ
Benutzerhandbuch
Deutsch
64
Inhaltsangabe
Allgemein
Hinweise zur P ege und Sicherheit ............................................................................. 66
Hinweise zur Einrichtung ................................................................................................................................ 66
Reinigen der Discs ............................................................................................................................................. 66
Recycling .............................................................................................................................................................. 66
Produktinformationen ................................................................................................... 67
Einführung .............................................................................................................................................................67
Zubehör im Lieferumfang ................................................................................................................................67
Reg ion -C odes ......................................................................................................................................................67
Copyri ght- Hi nweis .............................................................................................................................................67
Produkbersicht
Fernbedienung ................................................................................................................ 68
Verwenden der Fernbedienung ......................................................................................................................70
Vorderseite ...................................................................................................................... 71
Anschlüsse
Schritt 1: Grundlegende Verbindungen am Recorder .............................................. 72
Anschlien der Antennenkabel ................................................................................................................... 72
Anschließen des Videokabel ........................................................................................................................... 73
Anschlien der Audiokabel ...........................................................................................................................74
Schritt 2: Optionale Verbindungen .............................................................................. 75
Anschlien eines Kabelkonverters oder Satellitenempfängers .......................................................... 75
Anschlien eines Videorecorders oder ähnlicher Geräte ....................................................................76
Anschlien eines Videorecorders und eines Kabelkonverters oder Satellitenempfängers ....... 77
Anschlien eines Camcorders an die vorderen Buchsen .................................................................... 78
Schritt 3: Installation und Kon guration .................................................................... 79
Suchen des richtigen Anzeigekanals ............................................................................................................. 79
Einstellen der OSD-Sprache .......................................................................................................................... 79
hlen Sie Ihr Land ......................................................................................................................................... 80
Einstellen der TV-Programmkanäle ............................................................................................................. 80
Einstellen von Uhrzeit ...........................................................................................................................................
und Datum ............................................................................................................................................................81
Aufnahme
Aufnahme ......................................................................................................................... 82
Discs für die Aufnahme .................................................................................................................................... 82
Au fn ahm ee in st ell un gen .................................................................................................................................... 82
Einstellungen des Mes AUFNAHME ................................................................................................ 83
Manuelle Aufnahme .......................................................................................................................................... 84
OTR-Aufnahme mit automatischer Abschaltung .....................................................................................84
Über die Timeraufnahme ................................................................................................................................ 85
Timeraufnahme (manuell) ............................................................................................................................... 85
Timeraufnahme (SHOWVIEW
®
- Syst em ) ......................................................................................................... 8 7
Ändern oder Löschen einer Timeraufnahme ............................................................................................ 88
Gleichzeitiges Aufnehmen und Wiedergeben ........................................................................................... 88
Deutsch
65
Inhaltsangabe
Wiedergeben
Wiedergabe .....................................................................................................................89
Wiedergabefähige Discs .................................................................................................................................. 89
Einlegen einer Disc ........................................................................................................................................... 89
Starten der Disc-Wiedergabe ........................................................................................................................ 90
Erweiterte Wiedergabefunktionen ............................................................................. 94
Wechseln zu anderen Kapiteln oder Tracks .............................................................................................. 94
Anhalten der Wiedergabe und Einzelbildwiedergabe ............................................................................. 94
Vorrts- und Rückwärtssuche ................................................................................................................... 94
Verwenden der T/C-Optionen ..................................................................................................................... 95
Aufnahmen bearbeiten
Bearbeiten und Finalisieren von Aufnahmen ............................................................. 98
Über die Disc-Bearbeitung ............................................................................................................................. 98
Zugreifen auf das Disc-Bearbeitungsmenü ................................................................................................ 98
Wiedergabe von Aufnahmen (DVD±R) auf anderen DVD-Playern .................................................100
Über die Titelbearbeitung ............................................................................................................................ 101
Zugreifen auf das Titel-Bearbeitungsmenü .............................................................................................. 101
Über die Videobearbeitung .......................................................................................................................... 103
Zugreifen auf das Video-Bearbeitungsmenü ............................................................................................ 103
Weitere Informationen
Optionen des DVD-Systemmes ............................................................................. 106
Zugreifen auf das Systemmenü .................................................................................................................... 106
Einstellungen des Mes ALLGEMEIN ..............................................................................................107
Einstellungen des Mes WIEDERGABE ..........................................................................................108
Einstellungen des Mes AUFNAHME ...............................................................................................110
Einstellungen des Mes SPRACHE ....................................................................................................110
Einstellungen des Mes KANAL-SETUP ..........................................................................................111
Einstellungen des Mes UHR ..............................................................................................................113
Firmware-Aktualisierung .............................................................................................114
Installieren der neuesten Firmware ............................................................................................................114
Technische Daten ..........................................................................................................115
Fehlerbehebung .............................................................................................................116
Häu g gestellte Fragen (FAQ) ....................................................................................119
Glossar ............................................................................................................................ 120
Anzeigefeldsymbole und -meldungen ........................................................................ 121
Deutsch
66
ACHTUNG!
Hohe Spannungen! Gerät nicht öffnen.
Gefahr von Stromschlägen.
Das Gerät enthält keine vom Benutzer
zu wartenden Teile. Wartungsarbeiten
nur von Fachpersonal durchführen
lassen.
Hinweise zur Einrichtung
Passender Aufstellort
– Stellen Sie das Gerät auf einer ebenen,
glatten und stabilen Ober äche auf. Stellen Sie
das Gerät nicht auf einen Teppich.
– Stellen Sie das Gerät nicht auf andere
Geräte, die Wärme abstrahlen (z. B. Receiver
oder Verstärker).
– Legen Sie keine Gegenstände (z. B. CDs
oder Zeitschriften) auf oder unter das Gerät.
– Installieren Sie diese Einheit in der Nähe
einer Steckdose, und achten Sie darauf, dass
der Stecker leicht zugänglich ist.
Lüftungsabstand
– Stellen Sie das Gerät nur an Orten auf, an
denen eine ausreichende Lüftung möglich ist,
um einen internen Wärmestau zu verhindern.
Um eine Überhitzung zu vermeiden, müssen
ober- und unterhalb des Geräts mindestens 10
cm Abstand und zu beiden Seiten mindestens 5
cm Abstand gegeben sein.
Vermeiden Sie hohe Temperaturen,
Feuchtigkeit, Wasser und Staub.
– Das Gerät darf nicht mit Flüssigkeiten
benetzt oder bespritzt werden.
– Auf das Gerät dürfen keine Gefahrenquellen
gestellt werden (z. B.  üssigkeitsgefüllte
Gegenstände, brennende Kerzen).
Reinigen der Discs
Manche Probleme (Bildstillstand, Tonaussetzer,
Bildstörungen) lassen sich auf Verschmutzungen
der Disc im Player zurückführen. Um solche
Probleme zu vermeiden, sollten die Discs
regelmäßig gereinigt werden.
Wischen Sie die Disc von der Mitte zum Rand
hin mit einem weichen Tuch in geraden Linien
ab.
ACHTUNG!
Verwenden Sie keine Lösungsmittel wie
Benzol, Verdünner, handelsübliche Reiniger
oder Antistatiksprays für Schallplatten.
Da die optische Einheit (der Laser) des DVD-
sysytem mit einer höheren Leistung arbeitet
als bei herkömmlichen DVD- oder CD-
Playern, können die für solche Geräte
erhältlichen Reinigungs-CDs die optische
Einheit (den Laser) beschädigen. Verwenden
Sie daher keine Reinigungs-CDs.
Recycling
Diese Betriebsanleitung wurde auf
umweltfreundlichem Papier gedruckt. Dieses
elektronische Gerät enthält eine große Anzahl
von recycelbaren Materialien. Entsorgen Sie
Altgeräte bei den entsprechenden
Sammelstellen. Beachten Sie die örtlichen
Verpackungsmaterials, von verbrauchten
Batterien und Altgeräten.
Hinweise zur P ege und Sicherheit
Deutsch
67
Produktinformationen
Einführung
Ihr Philips DVD-Recorder ermöglicht das
Aufzeichnen von TV-Programmen, das
Kopieren von Camcorder-Aufnahmen auf eine
DVD±RW oder DVD±R und die Wiedergabe
vorbespielter DVDs. Die von Ihnen mit dem
Recorder erstellten Aufnahmen können auf
DVD-Playern und DVD-ROM-Laufwerken
wiedergegeben werden. Die DVD±R-Discs
müssen  nalisiert werden, bevor sie auf
anderen DVD-Playern wiedergegeben werden
können.
Bevor Sie diesen Recorder verwenden können,
müssen Sie drei einfache Schritte durchführen,
um die grundlegenden Verbindungen
herzustellen und die Kon guration zu
vervollständigen.
Schritt 1: Grundlegende Verbindungen
am Recorder
Schritt 2: Optionale Verbindungen für
andere Geräte
Schritt 3: Grundlegende Installation
und Kon guration
Nehmen Sie sich vor Verwendung Ihres DVD-
Recorders die Zeit, dieses Benutzerhandbuch
zu lesen. Es enthält wichtige Informationen und
Hinweise zum Betrieb.
Nützliche Tipps:
– Bei Fragen oder Problemen während des
Betriebs sollten Sie im Kapitel “Fehlerbehebung”
nachschlagen.
– Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie
sich bitte an das Kundendienstzentrum in Ihrem
Land. Die entsprechenden Telefonnummern und
E-Mail-Adressen  nden Sie im Garantieheft.
– Das Typenschild auf der Rück- oder Unterseite
des Geräts enthält Angaben zum Gerät und seiner
Stromversorgung.
Zubehör im Lieferumfang
Fernbedienung und Batterien
– SCART-Kabel
– HF-Koaxialkabel
– Kurzanleitung
Region-Codes
In der Regel werden DVD-Filme nicht in allen
Regionen der Welt gleichzeitig veröffentlicht,
daher verfügen alle DVD-Player über einen
spezi schen Region-Code.
Dieses Gerät kann nur DVDs der
Region 2 wiedergeben bzw.
DVDs, die zur Wiedergabe in allen
Regionen hergestellt sind (Region-
Code ALL (Alle)). DVDs aus
anderen Regionen können auf
diesem recorder nicht
wiedergegeben werden.
Copyright-Hinweis
Die unbefugte Vervielfältigung urheberrechtlich
geschützter Werke, einschließlich
Computerprogramme, Dateien,
Rundfunksendungen und musikalischer Werke,
kann eine Verletzung des Urheberrechts
darstellen und eine Strafbarkeit begründen.
Dieses Gerät darf zu den genannten
mißbräulichen Zwecken nicht verwendet
werden.
ALL
2
Deutsch
68
Fernbedienung
a STANDBY-ON 2
Einschalten des Recorders oder Umschalten in
den Standby-Modus
b TIMER
Öffnen oder Schließen des Timer-
Aufzeichnungsmenüs.
c SYSTEM-MENU
Öffnen oder Schließen des Systemmenüs.
d : Pfeiltasten zum Navigieren nach links/
rechts oder für einen Vorwärts-/
Rückwärtssuchlauf.
 : Cursortasten zum Navigieren nach
oben oder unten und zum Ändern des TV-
Tuner-Kanals des Recorders.
e SELECT
Auswählen eines Titels, eines Kapitels oder
einer Datei im Programmmenü.
f REC
Starten der Aufzeichnung des aktuellen
Fernsehkanals oder der aktuellen Video-
Eingangsquelle.
Durch wiederholtes Betätigen der Taste kann
eine OTR-Aufnahme von 30, 60 oder 90
Minuten eingestellt werden.
g .>
Springen zum vorherigen oder nächsten
Kapitel bzw. Titel
Bei gedrückt gehaltener Taste wird eine
Rückwärts-/Vorwärtssuche durchgeführt.
h TOP MENU (nur für DVD±R/±RW)
Öffnen des Disc-Bearbeitungsmenüs.
i ANGLE
Auswählen eines DVD-Disc-Kamerawinkels
(soweit verfügbar).
j RETURN
Zurückkehren zum vorherigen Menü bei einer
Video CD (VCD) oder manchen DVDs.
k SUBTITLE
Auswählen einer DVD-Untertitelsprache.
l REC MODE
Umschalten des Aufnahmemodus: HQ, SP, EP
oder SLP.
Diese Option bestimmt die Qualität der
Aufnahme und die Aufnahmedauer, die Sie auf
einer DVD±R/±RW aufzeichnen können.
a
b
c
d
e
f
g
h
i
j
k
l
Deutsch
69
Fernbedienung (Fortsetzung)
m Zifferntasten
Auswählen einer Kapitel- oder Titelnummer
zur Wiedergabe.
Auswählen der voreingestellten TV-
Tunerkanäle des Recorders.
n REC SOURCE
Auswählen der Eingangsquelle für den
Recorder.
o DISC-MENU
Zugreifen auf das DVD-Disc-Menü oder den
Indexbild-Bildschirm einer DVD±R/±RW.
Zugreifen auf das VCD-Disc-Menü (wenn PBC
aktiviert ist).
p OK
Speichern oder Bestätigen einer Eingabe.
Ein/ Ausblenden der Statusleiste.
q EDIT (nur für DVD±R/±RW)
Öffnen oder Schließen des Video-
Bearbeitungsmenüs
r PLAY
É
Abspielen einer Disc.
s STOP
Abbrechen der Wiedergabe oder
Aufzeichnung.
Bei längerem Drücken der Taste wird das
Disc-Fach geöffnet bzw. geschlossen.
t Å
Anhalten der Wiedergabe oder Aufzeichnung.
Durch mehrfaches Drücken der Taste kann ein
angehaltenes Bild um je einen Frame
weitergeschaltet werden.
u AUDIO
Auswählen der Synchronsprache (DVD, VCD).
v T/C (Titel/Kapitel)
Öffnen oder Schließen des Titel-/Kapitelmenüs.
w TV/DVD
Wechseln Sie bei der Wiedergabe zwischen
verschienen Geräten (Anschluss über
EXT 2 AUX-I/O) und der Wiedergabe von
einem recorder
x CLEAR
Löschen eines Titels, eines Kapitels oder einer
Datei im Programmmenü.
Löschen einer Timereingabe.
m
n
o
p
q
r
s
t
u
v
w
x
Deutsch
70
Fernbedienung (Fortsetzung)
Verwenden der Fernbedienung
1
3
2
A Öffnen Sie das Batteriefach.
B Legen Sie zwei Batterien des Typs R06 bzw.
AA ein, und beachten Sie dabei die
Polaritätsangabe (+-) im Batteriefach.
C Schließen Sie das Batteriefach.
D Zielen Sie mit der Fernbedienung direkt auf
den Fernbedienungssensor (IR) an der
Vorderseite.
E Wählen Sie die zu steuernde Quelle aus,
indem Sie auf der Fernbedienung die Taste
REC SOURCE drücken.
F Wählen Sie die gewünschte Funktion aus (zum
Beispiel ., >).
ACHTUNG!
– Entfernen Sie die Batterien, wenn sie
verbraucht sind oder wenn die
Fernbedienung für längere Zeit nicht
verwendet wird.
– Verwenden Sie keine Kombination
älterer und neuer Batterien oder
unterschiedlicher Batterietypen (Zink-
Kohle, Alkali-Mangan usw.).
– Batterien enthalten chemische
Substanzen und müssen daher
ordnungsgemäß entsorgt werden.
Deutsch
71
Vorderseite
a STANDBY-ON
Einschalten des Recorders oder Umschalten in
den Standby-Modus
b Disc-Fach
c OPEN/CLOSE ç
Öffnen oder Schließen des Disc-Fachs.
d Systemanzeigefeld
Anzeigen von Informationen über den
aktuellen Status des recorders.
e .(PREV) / > (NEXT)
Wechseln zum vorherigen oder nächsten
Kapitel oder Titel.
Bei gedrückt gehaltener Taste wird eine
Rückwärts-/Vorwärtssuche durchgeführt.
(PLAY)
Abspielen einer Disc.
(STOP)
Abbrechen der Wiedergabe oder
Aufzeichnung.
f
(RECORD)
Starten der Aufzeichnung des aktuellen
Fernsehkanals oder der aktuellen Video-
Eingangsquelle.
Durch wiederholtes Betätigen der Taste kann
eine OTR-Aufnahme von 30, 60 oder 90
Minuten eingestellt werden.
Buchsen hinter der Frontklappe
Öffnen Sie die Frontklappe, wie durch die
Beschriftung OPEN (Öffnen) am rechten
Seitenrand gekennzeichnet.
g VIDEO
Videoeingang für Camcorder und
Videorecorder.
Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste
REC SOURCE, bis ‘Front CVBS’ ausgewählt
ist, um die Eingangsquelle anzuzeigen.
h L/R AUDIO
Audioeingang für Camcorder und Videorecorder.
i DV IN
Eingang für digitale Camcorder und andere
geeignete Geräte mit diesem Anschluss
Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste
REC SOURCE, bis ‘DV’ ausgewählt ist, um
die Eingangsquelle anzuzeigen.
a b c d e f
i
h
g
Deutsch
72
Schritt 1: Grundlegende Verbindungen am Recorder
Anschließen der Antennenkabel
Diese Verbindungen ermöglichen das Anzeigen
und Aufnehmen von TV-Programmen mit hilfe
des recorders. Wenn das Antennensignal über
einen Videorecorder, Kabelkonverter oder
Satellitenempfänger angeschlossen ist, müssen
diese Geräte eingeschaltet sein, um die
Kabelprogramme anzeigen oder aufnehmen zu
können.
Wenn Sie einen Videorecorder,
Kabelkonverter oder
Satellitenempfänger anschließen
möchten,  nden Sie eine Beschreibung
aller Verbindungen zu Ihrem
Fernsehgerät im Kapitel “Schritt 2:
Optionale Verbindungen”.
A Schließen Sie das vorhandene Antennen- oder
Kabel-TV-Signal (bzw. den Ausgang RF OUT
oder TO TV des Kabelkonverters bzw.
Satellitenempfängers) an die Buchse
ANTENNA-IN des recorders an.
B Verwenden Sie das mitgelieferte HF-
Koaxialkabel, um die Buchse TV-OUT des
recorders mit der Antenneneingangsbuchse
Ihres Fernsehgeräts (VHF/UHF RF IN) zu
verbinden.
Nützliche Tipps:
– Je nach aktuellem Anschlussschema für den TV-
Kanal (direkt von Antenne, von Kabelbox oder von
Videorecorder) müssen Sie einige Kabel entfernen,
bevor Sie die oben beschriebene Verbindung
herstellen können.
TIPPS: Vergewissern Sie sich, bevor Sie Verbindungen herstellen oder ändern, dass alle Geräte vom
Stromnetz getrennt sind.
ANTENNA-IN
TV-OUT
TO TV - I/O
EXT
1
AUX - I/O
EXT
2
CABLE
SATELLITE
ANTENNA
AU D IO
OUT
S-V ID E O
IN
VIDEO IN
TV
A
B
Deutsch
73
Schritt 1: Grundlegende Verbindungen am Recorder
Anschließen des Videokabel
Diese Verbindung ermöglicht die Anzeige der
Disc-Wiedergabe im DVD-Recorder auf dem
Fernsehgerät. Sie müssen nur eine der unten
beschriebenen Optionen auswählen, um Ihre
Videoverbindung herzustellen.
Option 1: Scart-Kabel verwenden
Verwenden Sie das Scart-Kabel, um die Buchse
EXT1 TO TV-I/O des recorders mit der
entsprechenden Eingangsbuchse SCART des
Fernsehgeräts zu verbinden.
Nützliche Tipps:
– Wenn Ihr Fernsehgerät über mehrere Scart-
Buchsen verfügt, wählen Sie die Buchse aus, die
für Videoausgang und Videoeingang gleichermaßen
geeignet ist.
– Wenn Ihr Fernsehgerät ein Auswahlmenü für
die Scart-Buchse anzeigt, wählen Sie VCR als
Quelle für die Scart-Buchse aus.
– Die Buchse EXT2 AUX-I/O ist für den Anschluss
zusätzlicher Geräte vorbehalten.
Option 2: S-Video-Kabel verwenden
Verwenden Sie ein S-Video-Kabel (nicht im
Lieferumfang), um die Buchse S-VIDEO OUT
des recorders mit der S-Video-Eingangsbuchse
an der Rückseite Ihres Fernsehgeräts zu
verbinden (ggf. ist diese mit Y/C oder S-VHS
beschriftet).
Für die Tonwiedergabe ist eine
Audioverbindung erforderlich; siehe nächster
Abschnitt “Anschließen der Audiokabel”.
Option 3: Video (CVBS)-Kabel
verwenden
Verwenden Sie ein Komponenten-Videokabel
(gelb – nicht im Lieferumfang), um die Buchse
CVBS OUT des recorders mit der
Videoeingangsbuchse des Fernsehgeräts zu
verbinden (ggf. ist diese mit A/V In, Video In,
Composite oder Baseband beschriftet).
Für die Tonwiedergabe ist eine
Audioverbindung erforderlich; siehe nächster
Abschnitt “Anschließen der Audiokabel”.
TIPPS: Vergewissern Sie sich, bevor Sie Verbindungen herstellen oder ändern, dass alle Geräte vom
Stromnetz getrennt sind.
ANTENNA-IN
TV-OUT
TO TV - I/O
EXT
1
AUX - I/O
EXT
2
AU D IO
OUT
S-V ID E O
IN
VIDEO IN
TV
Option 1
Option 2
Option 3
Deutsch
74
Schritt 1: Grundlegende Verbindungen am Recorder
Option 2: Koaxialkabel verwenden
Der recorder kann für die Erzeugung von
Mehrkanal-Surround Sound an einen
A/V-Verstärker oder -Receiver mit digitalem
Mehrkanal-Sound-Decoder angeschlossen
werden.
Verwenden Sie ein Koaxialkabel. Verbinden Sie
die Buchse COAXIAL (DIGITAL AUDIO
OUT) am recorder mit dem Digitaleingang
am Verstärker/Receiver.
Legen Sie vor dem Einschalten der Geräte eine
geeignete Einstellung des Digital-Audio-
Ausgangs fest (siehe Kapitel “Optionen des
DVD-Systemmenüs – Einstellungen des Menüs
PLAYBACK (Wiedergabe)”). Wenn die
Audioeinstellung nicht mit den Funktionen
Ihrer Stereoanlage kompatibel ist, können
starke Verzerrungen des Ausgangssignals
entstehen, oder es ist überhaupt kein
Ausgangssignal zu hören.
Anschließen der Audiokabel
Diese Verbindung ermöglicht die
Audiowiedergabe. Diese Verbindung ist nicht
erforderlich, wenn der recorder an das
Fernsehgerät mit hilfe eines Scart-Kabels
angeschlossen ist.
Option 1: Audiokabel verwenden
Sie können den recorder an ein Stereosystem
oder einen Stereo-Receiver anschließen, um
die Vorteile eines Stereo-Audiosystems
genießen zu können.
Verwenden Sie ein Audiokabel (mit roten und
weißen Steckern – nicht im Lieferumfang), um
die Buchsen AUDIO L/R mit folgenden
Geräten zu verbinden, die über die gleichen
Eingangsbuchsen verfügen.
– einem Stereosystem (z. B. Fernsehgerät
oder Mini-System).
– einem Receiver mit zwei analogen
Stereokanälen
TIPPS: Vergewissern Sie sich, bevor Sie Verbindungen herstellen oder ändern, dass alle Geräte vom
Stromnetz getrennt sind.
DIGITAL IN
ANTENNA-IN
TV-OUT
~
MAINS
COAXIAL
TO TV - I/O
EXT
1
AUX - I/O
EXT
2
S
T
E
R
E
O / TV
Option 2
Option 1
A/V-Verstärker
oder -Receiver
Deutsch
75
Schritt 2: Optionale Verbindungen
Anschließen eines
Kabelkonverters oder
Satellitenempfängers
Option 1
Wenn Ihre Kabelbox oder Ihr
Satellitenempfänger nur über eine
Antennenausgangsbuchse verfügt
(RF OUT oder TO TV),
nden Sie eine Beschreibung aller
Verbindungen zu Ihrem Fernsehgerät im
Abschnitt “Schritt 1: Grundlegende
Verbindungen am Recorder – Anschließen der
Antennenkabel”.
Option 2 (siehe Abbildung oben)
Wenn Ihr Kabelkonverter oder
Satellitenempfänger über eine Scart-
Ausgangsbuchse verfügt
A Behalten Sie die vorhandene
Antennenverbindung zwischen Kabelkonverter
oder Satellitenempfänger und Fernsehgerät bei.
B Verwenden Sie das Scart-Kabel, um die Buchse
EXT1 TO TV-I/O des DVD-Recorders mit
der entsprechenden Eingangsbuchse SCART
des Fernsehgeräts zu verbinden.
C Verwenden Sie ein weiteres Scart-Kabel, um
die Buchse EXT2 AUX-I/O des DVD-
Recorders mit der Scart-Ausgangsbuchse des
Kabelkonverters bzw. Satellitenempfängers zu
verbinden (ggf. ist diese mit TV OUT oder
TO TV beschriftet).
Um die Wiedergabe zu starten, wählen Sie den
Fernsehkanal direkt am Kabelkonverter bzw.
Satellitenempfänger aus. Zur Bildanzeige von
einem angeschlossenen externen Gerät
drücken Sie die Taste ‘TV/DVD’ auf der
Fernbedienung.
TIPPS: Vergewissern Sie sich, bevor Sie Verbindungen herstellen oder ändern, dass alle Geräte vom
Stromnetz getrennt sind.
B
C
ANTENNA-IN
TV-OUT
~
MAINS
TO TV - I/O
EXT
1
AUX - I/O
EXT
2
AUD IO
OUT
S-VID EO
IN
VIDEO IN
TV
RF
S-VIDEO
OUT
IN
AUDIO
R L
VIDEO
TO TV
CABLE
SATELLITE
ANTENNA
Rückseite eines
Kabelkonverters oder
Satellitenempfängers (Beispiel)
A
Deutsch
76
Schritt 2: Optionale Verbindungen (Fortsetzung)
B Verwenden Sie das mitgelieferte HF-
Koaxialkabel, um die Buchse ‘TV-OUT am
Recorder mit der Antenneneingangsbuchse des
Fernsehgeräts (‘VHF/UHF RF IN’) zu verbinden.
C Verwenden Sie das Scart-Kabel, um die Buchse
EXT1 TO TV-I/O des recorders mit der
entsprechenden Eingangsbuchse SCART des
Fernsehgeräts zu verbinden.
D Verwenden Sie ein weiteres Scart-Kabel, um die
Buchse EXT2 AUX-I/O des recorders mit
der Scart-Ausgangsbuchse des Videorecorders
zu verbinden (ggf. ist diese mit TV OUT oder
TO TV beschriftet).
Nützliche Tipps:
Die meisten im Handel erhältlichen Videocassetten
und DVDs sind kopiergeschützt und können daher
nicht zur Aufnahme verwendet werden.
– Schließen Sie den recorder direkt an das
Fernsehgerät an. Wenn ein Videorecorder oder ein
zusätzliches Gerät zwischengeschaltet wurde,
verschlechtert sich aufgrund des in den DVD-
Recorder integrierten Kopierschutzsystems
möglicherweise die Bildqualität.
Anschließen eines
Videorecorders oder ähnlicher
Geräte
Diese Verbindung ermöglicht es Ihnen,
Aufnahmen von Videocassette auf
DVD±R/±RW zu erstellen und den
Videorecorder zur Wiedergabe zu verwenden,
wenn der recorder ausgeschaltet ist.
WICHTIG!
Ihr neuer Recorder ersetzt einen
Videorecorder in allen
Anwendungsbereichen. Trennen Sie
einfach alle Verbindungen vom
Videorecorder.
A Schließen Sie das vorhandene Antennen-,
Satelliten- oder Kabel-TV-Signal (bzw. den
Ausgang ‘RF OUT’ oder ‘TO TV’ der Kabelbox
bzw. des Satellitenempfängers) an die Buchse
ANTENNA-IN
des Recorders an.
B
C
ANTENNA-IN
TV-OUT
~
MAINS
TO TV - I/O
EXT
1
AUX - I/O
EXT
2
AUD IO
OUT
S-VID E O
IN
VIDEO IN
TV
VIDEO
IN
O
U
T
I
N
AUDIO
L
AUDIO
R
VIDEO
OUT
AUDIO
L
AUDIO
R
VHF/UHF
RF IN
VHF/UHF
RF OUT
TV OUT
TV IN
CABLE
SATELLITE
ANTENNA
A
D
TIPPS: Vergewissern Sie sich, bevor Sie Verbindungen herstellen oder ändern, dass alle Geräte vom
Stromnetz getrennt sind.
Rückseite eines
Videorecorders (Beispiel)
Deutsch
77
Schritt 2: Optionale Verbindungen (Fortsetzung)
Anschließen eines
Videorecorders und eines
Kabelkonverters oder
Satellitenempfängers
A Verbinden Sie das Antennen- oder Kabel-TV-
Signal mit der Antenneneingangsbuchse
(RF IN) des Kabelkonverters oder
Satellitenempfängers.
B Verwenden Sie das mitgelieferte HF-
Koaxialkabel, um die Antennenausgangsbuchse
(RF OUT) des Kabelkonverters oder
Satellitenempfängers mit der Buchse
ANTENNA-IN des recorders zu
verbinden.
C Verwenden Sie ein weiteres HF-Koaxialkabel,
um die Buchse TV-OUT des recorders
mit der Antenneneingangsbuchse des
Fernsehgeräts zu verbinden.
D Verwenden Sie das Scart-Kabel, um die Buchse
EXT1 TO TV-I/O des recorders mit der
entsprechenden Eingangsbuchse SCART des
Fernsehgeräts zu verbinden.
E Verwenden Sie ein weiteres Scart-Kabel, um
die Buchse EXT2 AUX-I/O des recorders
mit der Scart-Ausgangsbuchse des
Videorecorders zu verbinden (ggf. ist diese mit
TV OUT oder TO TV beschriftet).
F Verwenden Sie ein weiteres Scart-Kabel, um
die Scart-Eingangsbuchse (TV IN) des
Videorecorders mit der Scart-Ausgangsbuchse
des Kabelkonverters oder Satellitenempfängers
zu verbinden (ggf. ist diese mit TV OUT oder
TO TV beschriftet).
ANTENNA-IN
TV-OUT
~
MAINS
TO TV - I/O
EXT
1
AUX - I/O
EXT
2
AUD IO
OUT
S-VID EO
IN
VIDEO IN
TV
VIDEO
IN
O
U
T
I
N
AUDIO
L
AUDIO
R
VIDEO
OUT
AUDIO
L
AUDIO
R
VHF/UHF
RF IN
VHF/UHF
RF OUT
TV OUT
TV IN
RF
S-VIDEO
OUT
IN
AUDIO
R L
VIDEO
TO TV
CABLE
SATELLITE
ANTENNA
C
A
B
D
F
Rückseite eines
Videorecorders
(Beispiel)
E
Rückseite eines
Kabelkonverters oder
Satellitenempfängers
(Beispiel)
B
TIPPS: Vergewissern Sie sich, bevor Sie Verbindungen herstellen oder ändern, dass alle Geräte vom
Stromnetz getrennt sind.
Deutsch
78
Schritt 2: Optionale Verbindungen (Fortsetzung)
Anschließen eines Camcorders
an die vorderen Buchsen
Sie können die vorderen Buchsen zum
Kopieren von Camcorder-Aufnahmen
verwenden. Diese Buchsen be nden sich
hinter der Klappe auf der rechten Seite. Sie
bieten eine praktische Anschlussmöglichkeit
für Camcorder.
Option 1: Verwenden der Buchse
DV IN
Diese Verbindung verwenden Sie für einen
Digital Video- oder Digital 8-Camcorder. Die
DV-Buchse ist kompatibel zur i.LINK-Norm.
Verwenden Sie ein 4-poliges i.LINK-Kabel (nicht
im Lieferumfang), um die Buchse DV IN des
DVD-Recorders mit der entsprechenden Buchse
DV OUT des Camcorders zu verbinden.
Drücken Sie vor dem Einschalten des Geräts
auf der Fernbedienung wiederholt die Taste
REC SOURCE, um { DV } als Eingangskanal
auszuwählen. Näheres dazu  nden Sie im
Kapitel “Aufnahme”.
Nützliche Tipps:
– Die Buchse DV IN unterstützt keine Verbindung
zu einem PC.
– Über die Buchse DV IN des recorders können
keine Aufnahmen vom recorder auf dem
Camcorder erstellt werden.
Option 2: Verwenden der Buchse
VIDEO IN
Sie können die VIDEO-Verbindung verwenden,
wenn Ihr Camcorder nur über einen einzelnen
Videoausgang (Composite Video, CVBS)
verfügt.
A Verbinden Sie die Buchse VIDEO (CAM1) an
der Vorderseite des Recorders mit der
entsprechenden S-VHS- oder Video-
Ausgangsbuchse des Camcorders.
B Verwenden Sie ein Audiokabel (mit roten
und weißen Steckern), um die Buchsen
AUDIO L/R an der Vorderseite des
Recorders mit den Audio-Ausgangsbuchsen
des Camcorders zu verbinden.
Drücken Sie vor dem Einschalten des
Camcorders auf der Fernbedienung wiederholt
die Taste REC SOURCE, um, je nach
vorliegender Anschlussart, “CAM1” als
Eingangskanal auszuwählen. Näheres dazu
nden Sie im Kapitel “Aufnahme”.
TIPPS: Vergewissern Sie sich, bevor Sie Verbindungen herstellen oder ändern, dass alle Geräte vom
Stromnetz getrennt sind.
DV OUT
Deutsch
79
Schritt 3: Installation und Kon guration
Vor Beginn ...
Wenn Sie Ihren DVD-Recorder das erste
Mal anschließen und einschalten, sollten
Sie einige grundlegende Einstellungen
vornehmen.
Auf den folgenden Seiten wird beschrieben,
wie Sie TV-Kanäle, die Menüsprache und die
Uhrzeit über die Funktionen des
Einstellungsmenüs programmieren. Dadurch
wird die Leistung dieses Recorders enorm
verbessert.
Suchen des richtigen
Anzeigekanals
A Drücken Sie am Recorder die Taste
STANDBY-ON, um ihn einzuschalten.
B Schalten Sie das Fernsehgerät ein, und stellen
Sie es auf den richtigen Video-Eingangskanal
ein. Jetzt sollten Sie das blaue DVD-
Hintergrundbild sehen.
Sie können an Ihrem Fernsehgerät Kanal 1
aufrufen und dann die Kanalnummer durch
Drücken der entsprechenden Taste auf der
TV-Fernbedienung so lange herunterschalten,
bis der Videoeingangskanal angezeigt wird.
Hierzu können Sie auf der TV-
Fernbedienung die Taste ° wiederholt
drücken.
Dieser Kanal be ndet sich in der Regel
zwischen dem niedrigsten und dem höchsten
Kanal und ist mit FRONT, A/V IN oder
VIDEO bezeichnet. Weitere Informationen
nden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres
Fernsehgeräts.
TIPPS: Drücken Sie die Taste , um auf die Optionen eines Menüelements zuzugreifen.
Um das Menü zu verlassen, drücken Sie die Taste SYSTEM-MENU.
Einstellen der OSD-Sprache
Sie können die Menüsprache für das OSD-
Menü dieses Recorders auswählen. Die
Sprachoptionen variieren entsprechend der
Einstellungen für Land und Region. Sie
unterscheiden sich daher möglicherweise von
den im Benutzerhandbuch gezeigten
Abbildungen.
Auf die Menüsprache (OSD) des Systems hat
diese Einstellung keinen Ein uss.
Spracheinstellungen können geändert
werden, wenn sich keine Disc im Disc-
Fach be ndet.
SYSTEM
MENU
OK
A Drücken Sie die Taste SYSTEM-MENU.
Das Systemmenü wird angezeigt.
B Wählen Sie mit den Tasten ‘’ die Option
{ System Menu - Language }
(Systemmenü - Sprache), und drücken Sie ,
um auf das Menü zuzugreifen.
Default Disc Menu Language
Default Subtitle Language
Off
On Screen Display Language
Default Audio Language
English
English
System Menu - Language
English
C Wählen Sie mit den Tasten  die Option
{ On Screen Display Language } (OSD-
Sprache) aus, und drücken Sie die Taste OK,
um auf die weiteren Optionen zuzugreifen.
D Wählen Sie mit den Tasten  die
gewünschte Sprache aus, und drücken Sie zur
Bestätigung auf OK.
Deutsch
80
Schritt 3: Installation und Kon guration (Fortsetzung)
Einstellen der TV-
Programmkanäle
Bevor Sie mit dem DVD-Recorder TV-
Programmkanäle aufnehmen können, müssen
Sie die verfügbaren TV-Kanäle suchen und im
Recorder speichern.
Hinweis: Vergewissern Sie sich, dass Sie alle
erforderlichen Anschlüsse am recorder, am
Fernsehgerät und am Satellitenempfänger oder
Kabelkonverter (soweit vorhanden) hergestellt
haben und dass die Geräte eingeschaltet sind.
Tunereinstellungen können geändert
werden, wenn sich keine Disc im Disc-
Fach be ndet.
A Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste
SYSTEM-MENU.
Am Fernsehgerät wird das Systemmenü
angezeigt.
B Wählen Sie mit den Tasten  die Option
{ System Menu - Channel Setup }
(Systemmenü - Kanaleinstellung), und drücken
Sie die Taste .
System Menu - Channel Setup
Modify Channel Information
Sort Channels
Channel Search
Search
Edit
Sort
C Wählen Sie mit den Tasten  die Option
{ Channel Search } (Kanalsuche), und
drücken Sie auf OK.
Die automatische Suche der TV-Kanäle
wird gestartet. Dieser Vorgang kann einige
Minuten dauern. Nach der Beendigung wird
am Fernsehgerät die Gesamtzahl der
gefundenen Kanäle angezeigt.
Wie Sie die TV-Kanäle ändern oder
sortieren, ist im Kapitel “Optionen des
DVD-Systemmenüs – Einstellungen des
Menüs CHANNEL SETUP (Kanal-
Setup)” beschrieben.
Wählen Sie Ihr Land
Wählen Sie für die automatische Kanalsuche
Ihr Land in Ihrer Region.
A Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste
SYSTEM-MENU.
Am Fernsehgerät wird das Systemmenü
angezeigt.
B Wählen Sie mit den Tasten  die Option
{ System Menu - General }
(Systemmenü - Allgemein), und drücken Sie die
Taste .
Video Output Format
Restore Factory Settings
Germany
PAL
OK
Screen Saver
On
System Menu - General
Country
C Wählen Sie mit den Tasten  die Option
{ Country } (Land), und drücken Sie auf OK.
D Wählen Sie mit den Tasten  Ihr Land aus,
und drücken Sie zur Bestätigung auf OK.
TIPPS: Drücken Sie die Taste , um auf die Optionen eines Menüelements zuzugreifen.
Um das Menü zu verlassen, drücken Sie die Taste SYSTEM-MENU.
Deutsch
81
Schritt 3: Installation und Kon guration (Fortsetzung)
Einstellen von Uhrzeit und
Datum
Wenn der DVD-Recorder Uhrzeit und Datum
nicht selbsttätig richtig eingestellt hat, können
Sie die Uhr manuell stellen, indem Sie die
folgenden Schritte durchführen.
A Drücken Sie die Taste SYSTEM-MENU.
Das Systemmenü wird angezeigt.
B Wählen Sie mit den Tasten  die Option
{ System Menu - Clock }
(Systemmenü - Uhr), und drücken Sie zur
Bestätigung auf .
System Menu -
Clock
Time(hh:mm:ss)
Date(dd/mm/yy)
31/01/06
10 : 33 : 57
Date-Time Setting
OKShow DivX registration code:
Auto
C Wählen Sie mit den Tasten  die Option
{ Date (dd/mm/yy) } (Datum (MM/TT/JJ))
aus, und drücken Sie die Taste OK.
D Wählen Sie mit den Tasten  die
gewünschten Ziffern und mit den Tasten
die verschiedenen Eingabefelder aus. Drücken
Sie die Taste OK, um den Vorgang zu
bestätigen.
Alternativ können Sie die Ziffern mit den
Zifferntasten 0–9 auf der Fernbedienung
eingeben.
E Drücken Sie die Taste OK, um alle
Änderungen zu bestätigen.
F Navigieren Sie zu { Time (hh:mm:ss) } (Zeit
(HH:MM:SS)), und wiederholen Sie die Schritte
D~E.
TIPPS: Drücken Sie die Taste , um auf die Optionen eines Menüelements zuzugreifen.
Um das Menü zu verlassen, drücken Sie die Taste SYSTEM-MENU.
Deutsch
82
Discs für die Aufnahme
Bei diesem DVD-Recorder können
aufnahmefähige DVDs unterschiedlicher
Formate verwendet werden:
DVD±RW (DVD Rewritable)
– Diese Discs sind wiederbeschreibbar und
können nach dem Löschen der vorhandenen
Daten für mehrfache Aufnahmen verwendet
werden.
DVD±R (DVD Recordable)
– Diese Discs können nur einmal beschrieben
werden. Jede neue Aufnahme wird jeweils am
Ende aller vorherigen Aufnahmen angehängt,
da die vorhandenen Aufnahmen nicht
überschrieben werden können.
– Solange die DVD±R-Discs noch nicht
nalisiert worden sind, können Bearbeitungen
vorgenommen werden. Es ist auch möglich,
zusätzliche Kapitelmarkierungen zu erstellen.
– Um eine DVD±R-Disc auf einem anderen
DVD-Player wiedergeben zu können, muss sie
nalisiert sein (Siehe Kapitel “Bearbeiten/
Finalisieren der Aufnahme – Wiedergabe der
Aufzeichnungen (DVD±R) auf anderen DVD-
Playern”). Nach dem Finalisieren können der
Disc keine weiteren Daten mehr hinzugefügt
werden.
Unterstützte Disc-Typen und
Mediengeschwindigkeiten
Disc Mediengeschwindigkeiten
DVD+R 1x - 16x
DVD+RW 2.4 x - 4x
DVD-R 1x - 16x
DVD-RW 2x - 4x
Aufnahme
WICHTIG!
Nicht aufnehmbare Bilder
Fernsehprogramme, Filme, Videocassetten,
Discs o. Ä. sind möglicherweise
urheberrechtlich geschützt und können daher
auf diesem Recorder nicht aufgenommen
werden.
Aufnahmeeinstellungen
In den Standard-Aufnahmeinstellungen können
Sie die automatischen Kapitelmarkierungen,
die bevorzugte Eingangsquelle für die
Aufnahme und den Aufnahmemodus festlegen.
Alle mit Hilfe der Fernbedienung
vorgenommenen Änderungen werden in die
aktuellen Aufnahmeeinstellungen übernommen.
Sie werden als Standard-Aufnahmeinstellungen
für die folgende Aufnahme beibehalten.
A Drücken Sie auf der Fernbedienung die Taste
SYSTEM-MENU.
Am Fernsehgerät wird das Systemmenü
angezeigt.
B Wählen Sie mit den Tasten ST die Option
{ System Menu - Record }
(Systemmenü - Aufnahme), und drücken Sie
zur Bestätigung auf X.
System Menu - Record
Default Recording Source
Default Recording Mode
Tuner
SP
Auto Chapter Marker
On
C Wählen Sie mit den Tasten ST die zu
ändernde Einstellung aus, und drücken Sie zur
Bestätigung auf OK.
Anweisungen und Erläuterungen zu den
Optionen  nden Sie auf den folgenden Seiten.
D Um das Menü zu verlassen, drücken Sie die
Taste SYSTEM-MENU.
TIPPS: Drücken Sie die Taste W, um zum vorherigen Menüelement zurückzukehren.
Drücken Sie die Taste SYSTEM-MENU, um das Menü zu verlassen.
Deutsch
83
Einstellungen des Menüs AUFNAHME (die unterstrichenen Optionen sind die
werkseitigen Standardeinstellungen)
Auto Chapter Marker
(Automatische
Kapitelmarkierung)
Default Recording
Source
(Standard-
Aufnahmequelle)
Default Recording
Mode
(Standard-
Aufnahmemodus)
Automatisches Einfügen von Kapitelmarkierungen innerhalb eines Titels
während der Aufnahme. Diese Markierungen können Sie so aufrufen wie
beim Auswählen eines Kapitels auf einer DVD.
Auf diese Weise können Sie später auf bestimmte Punkte auf der
aufgenommenen Disc zugreifen.
1) Wählen Sie mit den Tasten  eine der Optionen aus:
{ Off } (Aus) Deaktivieren dieser Funktion.
{ On } (Ein) Kapitelmarkierungen werden automatisch
beim Aufnehmen eines Titels in Intervallen
von 5 Minuten eingefügt.
2) Drücken Sie zur Bestätigung der Auswahl die Taste OK.
Festlegen Ihrer bevorzugten Aufnahmequelle.
1) Wählen Sie mit den Tasten  eine der Optionen aus:
{ Tuner } Eingangsquelle sind die TV-Programme.
{ CAM1 } Eingangsquelle ist das an die Buchsen VIDEO
und AUDIO L/R an der Vorderseite
angeschlossene Gerät.
{ DV } Eingangsquelle ist das an die Buchse DV IN an
der Vorderseite angeschlossene Gerät.
{ EXT 1 } Eingangsquelle ist das an die Scart-Buchse
EXT1 TO TV-I/O SCART an der Rückseite
angeschlossene Gerät.
{ EXT 2 } Eingangsquelle ist das an die Scart-Buchse
EXT2 AUX-I/O SCART an der Rückseite
angeschlossene Gerät.
2) Drücken Sie zur Bestätigung der Auswahl die Taste OK.
De nieren Ihres bevorzugten Aufnahmemodus.
Diese Funktion kann auch mit der Taste REC MODE auf der
Fernbedienung aufgerufen werden.
1) Wählen Sie mit den Tasten  eine der Optionen aus:
Aufnahmemodus
HQ
SP
EP
SLP
Bildqualität
High Quality
DVD-Qualität-Standard Play
VHS-Qualität-Extended Play
VHS-Qualität-Super Long Play
Maximale Aufnahmezeit
pro Disc
1 Stunde
2 Stunde
4 Stunden
6 Stunden
2) Drücken Sie zur Bestätigung der Auswahl die Taste OK.
Aufnahme (Fortsetzung)
1 / 1

Philips DVDR3380/58 Benutzerhandbuch

Kategorie
DVD Spieler
Typ
Benutzerhandbuch