Facom NS.1400F Benutzerhandbuch

Marke
Facom
Kategorie
Elektrowerkzeuge
Modell
NS.1400F
Typ
Benutzerhandbuch
12
DE
ACHTUNG
NACHFOLGEND WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE.DIESE BETRIEBSANWEISUNG VOR INBETRIEBNAHME DIE MASCHINE
UNBEDINGT LESEN. ZUM ZUKÜNFTIGEN NACHSCHLAGEN AUFBEWAHREN. DER ARBEITGEBER IST VERPFLICHTET, DIE IN
DIESEM HANDBUCH GEGEBENEN INFORMATIONEN DEM BEDIENER ZUGÄNGLICH ZU MACHEN. DIE NICHTEINHALTUNG
DIESER WARNHINWEISE KANN ZU VERLETZUNGEN FÜHREN.
ALLGEMEINE SICHERHEITSANWEISUNGEN
Tragen Sie persönliche Schutzausrüstung. Benutzen Sie je nach Anwendung einen Gesichtsschutz, eine Schutzbrille oder Sicherheitsgläser.
TragenSiewieerforderlicheineStaubschutzmaske,einenGehörschutz,HandschuheundeineWerkstattschürze,diekleineSchleif-oderWer
-
kstückfragmenteabhaltenkann.DerAugenschutzmussherumiegendeVerschmutzungen,dievonverschiedenenArbeitenerzeugtwerden,
abhalten können. Die Staubschutzmaske oder das Atemschutzgerät muss von Ihrer Arbeit erzeugte Partikel ltern können. Eine verlängerte
ExpositiongegenüberstarkemLärmkannzuGehörverlustführen.EinegewöhnlicheKorrektionsbrilleistKEINESchutzbrille.BenutzenSie
auch eine Gesichts- oder Staubschutzmaske, wenn die Schneidarbeit staubig ist.
• HaltenSiedenArbeitsbereichsauberundgutausgeleuchtet.UnaufgeräumteoderdunkleBereichebegünstigenUnfälle.
AchtenSieaufIhreUmgebung,aufrutschigeOberächen,diedurchdenEinsatzdiesesWerkzeugserzeugtwerden,sowie
auf Stolpergefahren durch Kabel.
• BetreibenSieHandwerkzeugmaschinennichtinexplosivenAtmosphären,indenenesz.B.entzündlicheFlüssigkeiten,GaseoderStaub
gibt.HandwerkzeugmaschinenerzeugenFunken,welcheStauboderDämpfeentzündenkönnen.
• VerwendenSiedasGerätnichtinnassenUmgebungen.
• BeimBetreibenvonHandwerkzeugmaschinenmüssenKinderundZuschauerferngehaltenwerden.DurchAblenkungenkönnenSiedie
Kontrolle verlieren.
• BleibenSiewachsam,achtenSiedarauf,wasSietun,undbetreibenSieHandwerkzeugmaschinenmitgesundemMenschenverstand.
BenutzenSieHandwerkzeugmaschinennicht,wennSiemüdesindoderunterDrogen-,Alkohol-oderMedikamenteneinussstehen.Ein
MomentderUnaufmerksamkeitbeimBetreibenvonHandwerkzeugmaschinenkannzuschwerenPersonenschädenführen.
• VerhindernSieversehentlichesEinschalten.VergewissernSiesichvordemAnschließenandasDruckluftnetz,demErgreifenoderdem
TragendesWerkzeugs,dassderAbzugshebelaufAussteht.Unfällewerdenbegünstigt,wennHandwerkzeugmaschinenmitdemFinger
am Schalter getragen oder mit eingeschalteter Taste unter Spannung gesetzt werden.
• EineExpositiongegenüberhohenSchallpegelnkannzudauerhaftenHörbehinderungenundanderenProblemenwiez.B.Tinnitusführen
(Klingeln,Summen,PfeifenoderRauschenindenOhren).DeshalbsindeineRisikobewertungunddieImplementierungangemessener
Kontrollen für diese Gefahren wesentlich. Angemessene Kontrollen zum Verringern der Gefahr sind zum Beispiel schalldämmende Stoffe,
die ein Klingeln der Werkstücke verhindern.
• ZiehenSiesichangemessenan.TragenSiekeineloseKleidungundkeinenSchmuck.HaltenSieIhrHaar,IhreKleidungundHandschuhe
fernvonsichbewegendenTeilen.LoseKleidung,SchmuckoderlangesHaarkönnensichinsichbewegendenTeilenverfangen.
• HaltenSiedieHändeundandereKörperteile,loseKleidungundlangeHaarefernvomsichbewegendenEndedesWerkzeugs.
• SeienSiebeimEinschaltenvonundArbeitenmitHandwerkzeugmaschinenimmeraufplötzlicheBewegungsänderungengefasst.
• DieBedienerunddasWartungspersonalmüssenkörperlichinderLagesein,dieGröße,dasGewichtunddasWerkzeugunterKontrollezu
halten.
DerSchlagschrauberNS.1400FisteinPräzisionswerkzeug,daszumEindrehen,AnziehenundLösenvonVerschraubungen,inderRegel
Muttern und Schrauben, vorgesehen ist, wenn es mit einem geeigneten Schlagschraubereinsatz ausgerüstet ist.
Keine beschädigten, durchgescheuerten oder abgenutzten
Luftschläuche und Anschlüsse verwenden.
Druckluftwerkzeuge können beim Gebrauch vibrieren. Vibra
-
tionen, häufige gleichförmige Bewegungen oder unbequeme
PositionenkönnenschädlichfürHändeundArmesein.Bei
Unbehagen, Kribbeln oder Schmerzen die Maschine nicht
mehr benutzen. Vor dem erneuten Arbeiten mit dem Maschine
ärztlicheHilfeaufsuchen.
Die Maschine nicht am Schlauch tragen.
WährenddesBetreibensfürfestenHaltsorgenundden
Körper nicht zu weit nach vorne beugen.
BenutztenSiekeineMaschineunterdemEinussvonDrogen,
Alkohol, Medikamenten oder wenn Sie müde sind.
NichtzuvielölenundkeinSchwerölverwenden,
da dies zu Abwürgen und schlechter Leistung führen kann.
BenutzenSieSchutzeinrichtungenwieSchutzbrille,Hand
-
schuhe, Sicherheitsschuhe sowie Gehörschutz.
Beim Benutzen oder Warten dieses Werkzeugs immer
einen geeigneten CE-zertizierten Augenschutz tragen.
Bleiben Sie während der Benutzung der Maschine
wachsam, beweisen Sie gesunden Menschenverstand und
Aufmerksamkeit.
Beim Benutzen dieses Werkzeugs immer einen geeigneten
Atemschutz tragen.
VorWartungsarbeitenoderdemAustauschvonZubehörist
die Maschine von der Druckluftversorgung abzuschalten.
MiteinemmaximalenLuftdruckvon6,2bar/620kPa
(90psig)betreiben.
NU-NS.1400F_0517.indd 12 16/05/2017 08:38:18
13
• VerwendenSiediesesWerkzeugnichtüberlängereZeit.DurchdasWerkzeugverursachteVibrationenkönnenfürIhreHändeundArme
schädlichsein.HaltenSiedasWerkzeuglocker,abersicherfestundberücksichtigenSiedieerforderlichenHandreaktionskräfte.
Verwenden Sie das Werkzeug nicht weiter, wenn Beschwerden, Kribbeln oder Schmerzen auftreten. Vor erneutem Gebrauch ist ärztlicher
Rateinzuholen.
• DabeiderVerwendungdesWerkzeugsStauberzeugtwird,isteineRisikobewertungunddieUmsetzunggeeigneterKontrollmaßnahmen
erforderlich.
• ZubehörundWerkzeugekönnenwährenddesBetriebsheißwerden.BeiderHandhabungsindHandschuhezutragen.StellenSiesicher,
dassdasWerkzeugbeimAustauschvonZubehörteilenausgeschaltetist.
• HaltenSieZuschauerinsichererEntfernungvomArbeitsbereich.JeglichePerson,diedenArbeitsbereichbetritt,musspersönliche
Schutzausrüstungtragen.FragmentedesWerkstücksodervongebrochenemZubehörkönnenweggeschleudertwerdenundzu
Verletzungen über den unmittelbaren Arbeitsbereich hinaus führen.
• RichtenSiedenLuftstrahlniemalsaufsichselbstoderanderePersonen,dasonstschwereVerletzungendieFolgeseinkönnen.
• BeimArbeitenbeiKältewarmeKleidungtragenundIhreHändewarmundtrockenhalten.
• UmherschlagendeSchläuchekönnenernsthafteVerletzungenverursachen.Immerprüfen,obSchläucheundihreBefestigungsmittel
unbeschädigt sind oder sich nicht gelöst haben.
VermeidenSieverlängertenKontaktmitStaubdurchSchmirgeln,Sägen,Schleifen,Bohren,ZerspanenundandereBautätigkeiten.Tragen
Sie Schutzkleidung und waschen Sie exponierte Körperteile mit Seife und Wasser. Wenn Staub in Ihren Mund, Ihre Augen oder auf Ihre
Hautgelangt,wirddieAbsorptionschädigenderChemikalienwahrscheinlicher.
• BeiVerwendungdiesesWerkzeugskannStauberzeugtund/oderverteiltwerden,waszuschwerenunddauerhaftenAtemwegsschäden
oder anderen Verletzungen führen kann. Verwenden Sie immer einen für die Staubbelastung geeigneten Atemschutz sowie geeignete
Absauganlagen. Arbeiten Sie so, dass Partikel von Gesicht und Körper weg geleitet werden.
• NichtbenutzteHandwerkzeugmaschinenaußerhalbderReichweitevonKindernaufbewahrenundPersonen,dienichtmit
HandwerkzeugmaschinenoderdiesenAnweisungenvertrautsind,dasBetreibenvonHandwerkzeugmaschinennichtgestatten.
HandwerkzeugmaschinensindgefährlichindenHändenunerfahrenerBenutzer.
• KindernichtinKontaktmitdiesemWerkzeugkommenlassen.WennunerfahreneBedienerdasWerkzeugbenutzen,müssensie
beaufsichtigt werden.
• DiesesWerkzeugnichtmodizieren.ModikationenkönnendieWirksamkeitvonSicherheitsmaßnahmenverringernunddieGefahrenfür
den Bediener erhöhen.
• DieSicherheitsanweisungennichtentsorgen,sonderndemBedienerübergeben.
• DasWerkzeugnichtbenutzen,wennesbeschädigtwurde.
• SeienSiesichbewusst,dasssichdasWerkstück,dasZubehörodersogardasWerkzeugbeieinemDefektinein
Hochgeschwindigkeitsgeschossverwandelnkann.
• DiesesProduktdarfnurdannvonPersonen(einschließlichKindern)miteingeschränktenkörperlichen,sensorischenodermentalen
Fähigkeiten, mangelnder Erfahrung, mangelndem Wissen oder mangelnder Fertigkeit benutzt werden, wenn sie von einer Person
beaufsichtigt werden, die für ihre Sicherheit verantwortlich ist. Kinder dürfen niemals allein mit diesem Produkt gelassen werden. Dieses
WerkzeugundseinZubehörmüsseninÜbereinstimmungmitdiesenAnweisungenbenutztwerden.IhreBenutzungfüreinenanderen
ZweckkannMenschenunddieUmweltgefährden.
• NurqualizierteundgeschulteBedienerdürfendasWerkzeuginstallieren,justierenoderbenutzen.
• BeiArbeitenüberKopfeinenSchutzhelmtragen.
• RichtenSiedieLuftabgabesoaus,dassdieStaubbelastungineinerstaubgefülltenUmgebungminimiertwird.RichtenSiedieAbluftnicht
aufdieHände.
• WennStauboderRauchentstehen,müssensievorrangiganderQuelleunterKontrollegehaltenwerden.
• AlleintegralenFunktionenoderZubehörteilefürdieSammlung,AbleitungoderVermeidungvonStauboderRauchinderLuftmüssen
korrektinÜbereinstimmungmitdenHerstelleranweisungenbenutztundgewartetwerden.
• LassenSiedasWerkzeugnichtfreilaufen,wenneinEinsatzangebrachtist.
ZUSÄTZLICHE SICHERHEITSHINWEISE FÜR SCHLAGSCHRAUBER
WARNUNG
• VerwendenSienurZubehöreinsätzeundVerlängerungen,diefürSchlagschraubervorgesehensindundvonFACOMempfohlenwerden.
ZubehörteilevorGebrauchüberprüfen.VerwendenSiekeinegespaltenenoderbeschädigtenZubehörteile.VerwendenSiekeine
Chrom-Einsätze,EinsätzefürHandwerkzeugeoderandereZubehörteile,dienichtfürdenEinsatzmitSchlagschraubernvorgesehensind.
• DieLeistungdesWerkzeugswirddurchdenaufdenAuslöserausgeübtenDruckgesteuert;zumBetreibendesWerkzeugsmussdiesesdaher
gut festgehalten und der Auslöser eingedrückt werden.
• VerwendenSieandenEingangs-oderAusgangsantriebenkeineEinsätze,dieübermäßigenVerschleißaufweisen.ÜberprüfenSieregelmäßig
den Vierkantantrieb des Schlagschraubers. Achten Sie vor dem Betätigen des Werkzeugs darauf, dass Einsatz, Verlängerungsstange oder
andererZubehörteilefestangebrachtsind.
• BeimLösenvonBefestigungselementenistzuerstdaraufzuachten,dasshinterdemWerkzeugausreichendPlatzvorhandenist,um
Handverletzungenzuvermeiden.DasWerkzeugbewegtsichvonderSchraubverbindungweg,wenndieMutter/Schraubegelöstwirdundsich
amGewindenachobenbewegt,wodurchsichdasWerkzeugebenfallsbewegt.AchtenSiedarauf,dieHändewährendder
Werkzeugverwendung von den Einsätzen fernzuhalten.
• BefestigenSiedenEinsatzoderdasAnbaugerätamSchlagschrauber.ÜberprüfenSievordemGebrauchdesWerkzeugsdenAmbossund
denHaltering.FehlendeoderbeschädigteElementemüssenvorderVerwendungersetztwerden.
• AchtenSiedarauf,dassderSchalterfürdenVorwärts-/RückwärtsbetriebinderrichtigenPositionzumAnziehenoderLösendes
Befestigungselements steht.
• DieMutter/SchraubekannsichdannmitHilfedesKraftantriebsdesWerkzeugsamGewindeherunterbewegen.ZumLöseneinerVerbindung
kanndasWerkzeuginumgekehrterRichtungverwendetwerden.
• Eswirdempfohlen,SchlauchverschraubungenausgehärtetemStahl(oderausMaterialmitvergleichbarerSchlagfestigkeit)zuverwenden
(Abb.5).
NU-NS.1400F_0517.indd 13 16/05/2017 08:38:19
14
BENUTZUNG UND PFLEGE VON HANDWERKZEUGMASCHINEN
• VorderBenutzungdesWerkzeugsprüfen,dasseskeinegefährlicheWechselwirkungmitderunmittelbarenUmgebunggibt(explosives
Gas,entzündlicheodergefährlicheFlüssigkeit,unbekannteLeitungen,elektrischeAbschirmungenoderKabelusw.).
• VordemAnschließendesWerkzeugsandenLufteinlassprüfen,dassderAbzugnichtdurcheinHindernisinderPositionEinblockiertist.
• ImFalleeinerBlockierungdenAbzugloslassenunddasWerkzeugvomLuftdrucknetzwerktrennen.
• Sicherstellen,dassderGegenstand,andemdieArbeitausgeführtwird,befestigtist.
• DiesesWerkzeugimmerinÜbereinstimmungmitallen(lokalen,staatlichen,bundesstaatlichenundlandesspezischen)Vorschriften
betreiben,diefürhandgehaltene/handbetriebeneDruckluftwerkzeugegeltenkönnen.
• DiesesWerkzeugfürmaximaleSicherheit,LeistungundDauerhaftigkeitderTeilemiteinemmaximalenLuftdruckvon90psig(6,2bar/
620kPa)amEinlassundmiteinemLuftversorgungsschlauchvon3/8’’(10mm)Innendurchmesserbetreiben.
• Immersaubere,trockeneLuftverwenden.Staub,korrosiveDämpfeund/oderübermäßigeFeuchtigkeitkanndenMotoreines
Druckluftwerkzeugs ruinieren.
• DasÜberschreitendesmaximalenDrucksvon90psig(6,2bar/620kPa)erhöhtdieWahrscheinlichkeitvonGefahrenwieübermäßige
Drehzahl,Werkzeugverschleiß,dasBrechenvonTeilen,höherenDrehmomentenundKräften,diedasWerkzeugundseinZubehöroder
das bearbeitete Teil zerstören können.
• InstandhaltenvonHandwerkzeugmaschinen.KontrollierenSiesieaufnichtuchtendeoderverbogenebeweglicheTeile,gebrocheneTeile
oderjeglicheandereZustände,welchedenBetriebderHandwerkzeugmaschinebeeinträchtigenkönnen.LassenSiedie
HandwerkzeugmaschinevorderBenutzungreparieren,wennsiebeschädigtist.VieleUnfällewerdendurchschlechtinstandgehaltene
Handwerkzeugmaschinenverursacht.
• NurvonFACOMempfohlenes,eingestuftesZubehörverwenden.DasZubehörvorderVerwendunguntersuchen.Keingerissenesoder
beschädigtesZubehörbenutzen.NurweildasZubehöranIhreHandwerkzeugmaschinepasst,bedeutetdiesnicht,dassessicher
funktioniert.
• BenutzenSieHandwerkzeugmaschinen,Zubehör,Werkzeugbitsusw.inÜbereinstimmungmitdiesenAnweisungen,unter
Berücksichtigung der Arbeitsbedingungen und der durchzuführenden Arbeit. Eine zweckentfremdete Benutzung der
HandwerkzeugmaschinekannzugefährlichenSituationenführen.
• Gewährleisten,dassbeimArbeitenentstehendeFunkenundRückständenichtzurGefahrwerden.
• DasDruckluftwerkzeugmussüberSchnellanschlüssemitdemDruckluftnetzverbundenwerden,umeinHerunterfahrenbeiGefahrzu
erleichtern.
• WenndasEndederWerkzeug-Lebensdauererreichtist,solltedasWerkzeugzerlegtundentfettetwerden.DieTeilesolltennachWerkstoff
sortiert werden, damit sie wiederverwertet werden können.
• ImmerdieLuftzufuhrabsperrenunddenLuftversorgungsschlauchabtrennen,bevorSieZubehörandiesemWerkzeuginstallieren,
entfernen oder einstellen bzw. bevor Wartungsarbeiten an diesem Werkzeug durchgeführt werden.
• Keinebeschädigten,ausgefranstenoderverschlissenenLuftschläucheundArmaturenverwenden.MissbrauchenSieSchläucheund
Stecker nicht.
• DieWerkzeugenichtmitentzündlichenoderüchtigenFlüssigkeitenwiez.B.Kerosin,DieseloderFlugzeugtreibstoffschmieren.
• KeineEtikettenentfernen.BeschädigteEtikettenersetzen.
• ÜberprüfenSiedieEtikettenregelmäßigaufguteLesbarkeit.
• BenutzenSiekeinElektrowerkzeug,dessenEin-/Ausschalterdefektist.
• DerEin-/AusschalterdarfnichtindereingeschaltetenStellung(ON)gesperrt,festgeklebtoderfestgebundenwerden,daer
beimLoslassenindieausgeschalteteStellung(OFF)zurückkehrenkönnenmuss.
• Prüfen,oballeSchläucheundArmaturenkorrektdimensioniertundfestangezogensind.
• EssollteeineSchlauchpeitscheverwendetwerden.EindirektandenLufteinlassangeschlossenerKupplermachtdasWerkzeugsperriger
und weniger handlich.
• FürmaximaleLeistungsolltederKuppleranderWandumeineGrößegrößerseinalsderKuppleramWerkzeug.DerKuppler,derdem
Werkzeugamnächstenist,solltenichtkleinersein,alsdieGrößedesLuftversorgungsschlauchs.
• BenutzenSieSchraubzwingenoderanderepraktischeMöglichkeitenzumSichernundFestspannendesWerkstücksaufeinerstabilen
Plattform.DasWerkstückmitderHandodergegendenKörperzuhaltenistunstabil,undSiekönnendieKontrolleverlieren.
• DasWerkzeugbeiNichtverwendungvonderDruckluftversorgungtrennen,umeineversehentlicheoderunzulässigeVerwendungin
Abwesenheit des Bedieners zu vermeiden.
• DasModizierenderTeile/Bauteile/ZubehörteilediesesWerkzeugsistverboten.
• DasLuftsiebamLufteinlassverstopftsichgelegentlichmitRückständen,wasdieLuftzufuhrblockiertunddieLeistungdesWerkzeugs
verringert. Wenn dies passiert, muss das Luftsieb gereinigt werden.
• NichtbenutzteHandwerkzeugmaschinenaußerhalbderReichweitevonKindernaufbewahrenundPersonen,dienichtmit
HandwerkzeugmaschinenoderdiesenAnweisungenvertrautsind,dasBetreibenvonHandwerkzeugmaschinennichtgestatten.
HandwerkzeugmaschinensindgefährlichindenHändenunerfahrenerBenutzer.
• SetzenSiedasWerkzeugaufdieSchraubeoderdieMutter,bevorSiedasWerkzeugstarten.DiesesWerkzeugistkeinSpielzeugunddarf
nicht auf Personen gerichtet werden.
SERVICE
• DasWerkzeugmussvonqualiziertemReparaturpersonalgewartetwerden.DabeidürfennurvonFACOMzugelassene,identische
Ersatzteileverwendetwerden.NurvonFACOMempfohleneSchmiermittelverwenden.
DREHZAHL-REGELSCHALTER
UmdasWerkzeugeinzuschalten,drückenSiedenAuslöserzusammen.ZumAusschaltendesWerkzeugslassenSiedenAuslöserlos.Jestärker
Sie den Auslöseschalter drücken, desto schneller arbeitet das Werkzeug.
NU-NS.1400F_0517.indd 14 16/05/2017 08:38:19
15
REGLER FÜR VORWÄRTS-/RÜCKWÄRTSLAUF UND DREHZAHL
DerReglerfürVorwärts-/RückwärtslaufundDrehzahl(Abb.1)bestimmtdieLaufrichtungund-geschwindigkeitdesWerkzeugs.ZurAuswahl
derVorwärtsdrehungdrückenSiewiegezeigtdieTasteanderrechtenSeitedesWerkzeugsein.ZurAuswahldesRückwärtslaufsdrückenSie
wie gezeigt die Taste an der linken Seite des Werkzeugs ein.
DieDrehzahldesVorwärtslaufskannvariabeleingestelltwerden,indemdieTastewiegezeigtvonniedrig(Low)aufhoch
(High)gestelltwird.FürdasmaximaleVorwärtsdrehmoment(Abb.2)drehenSiedenKnopf,bisdieAnzeigezeileüberdem
Symbol‘+’liegt.FüreinniedrigesVorwärtsdrehmomentdrehenSiedenKnopf,bisdieAnzeigezeileüberdemSymbol‘-’liegt.
RICHTIGE HANDPOSITION
WARNUNG
Warnung:ZumVerringernderGefahrschwererPersonenverletzungenIMMERdierichtigeHandpositionverwen
-
den, wie gezeigt.
(Abb.3).
Warnung:UmdieGefahrvonschwerenPersonenverletzungenzuverringern,IMMERsicherhaltenundaufeine
plötzlicheReaktiongefasstsein.
WARTUNG
Schmierung
Druckluftwerkzeuge müssen während ihrer gesamten Lebensdauer geschmiert werden.
Der Schlagschrauber-Mechanismus verwendet Druckluft, um das Werkzeug zu versorgen. Druckluft enthält Feuchtigkeit, durch
dieandenKomponentenimInnerendesWerkzeugsRostentstehenkann,daheristeinetäglicheSchmierungerforderlich.Bei
unzureichender Schmierung von Druckluftgeräten verkürzt sich deren Lebensdauer drastisch und die Garantie erlischt.
VORSICHT: Dieses Druckluftwerkzeug benötigt VOR der Erstbenutzung und auch vor und nach jeder zusätzlichen Benutzung
Schmierung.
SowirddasDruckluftwerkzeugvonHandgeschmiert:
1.DasWerkzeugvonderLuftzufuhrtrennenunddenLufteinlassnachobenhalten.
2. Den Abzug drücken und ungefähr 0,25bis0,5ml Druckluftöl in den Lufteinlass einfüllen.
ANMERKUNG: Verwenden Sie 10 SAE Öl, wenn Öl für Druckluftwerkzeuge nicht verfügbar ist.
3.EntfernenSiedasZubehör,schließenSiedasWerkzeuganeineDruckluftquellean,bedeckenSiedanndasAuslassendemit
einemHandtuchundlassenSiedasWerkzeug2bis3Sekundenlaufen.
Schmieren des inneren Mechanismus:
SuchenSiedenSchmiernippelanderRückseitedesWerkzeugs.SpritzenSiejenachVerwendungalle3-6Monate4cm³einesfür
Schlagschrauber zugelassenen Fetts in den Schmiernippel.
WARNUNG: Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Wenn Öl für Druckluftwerkzeuge verschluckt wird, kein Erbrechen
auslösen, sondern sofort einen Arzt hinzuziehen.
WARNUNG: Überschüssiges Öl im Werkzeug wird sofort über die Auslassöffnung ausgestoßen. Halten Sie die
Auslassöffnung niemals auf Personen oder Objekte.
HINWEIS: ÜberprüfenSiedieGeschwindigkeitundführenSienachjederWartungeineeinfacheÜberprüfungderSchwingungsstufedurch.
Abb.1
VORWÄRTS RÜCKWÄRTS
Abb.3
Abb. 2
NU-NS.1400F_0517.indd 15 16/05/2017 08:38:20
16
Die Maschine stets mit einem Leitungsöler verwenden.
NichtzuvielÖloderSchwerölproduktehinzufügen,weildieszumVerklemmenodereinemschlechtenWirkungsgradführen
könnte.
Die
NichtzuvielÖloderSchwerölproduktehinzufügen,weildieszumVerklemmenodereinemschlechtenWirkungsgradführenNichtzuvielÖloderSchwerölproduktehinzufügen,weildieszumVerklemmenodereinemschlechtenWirkungsgradführen
könnte.könnte.
Aufbewahrung:
Das Druckluftwerkzeug muss vor dem Wegräumen geschmiert werden. Befolgen Sie die Anweisungen unter „Schmierung“ mit Ausnahme von
Schritt3.
*k=MessunsicherheitindB **k=Messunsicherheitinm/s²
GARANTIE
FacomHandwerkzeugmaschinenhabenabdemVerkaufsdatum24MonateGarantieaufDefekteundHerstellungsfehler.
FacomZubehör-undVerschleißteile,LadegeräteundAkkuswerdenvondergesetzlichvorgeschriebenenGarantieerfasst.
DieseGarantieerfasstnichtfolgendeFälle:normalenVerschleiß,NichtbeachtungderBedienungs-undSicherheitsvorschrif-
ten,zweckentfremdeteodermissbräuchlicheBenutzungdesWerkzeugs,ÜberlastungdesWerkzeugs,mangelndeInstand-
setzungoderWartung,EindringenvonFremdkörpern,Werkzeuge,diezerlegtodermodiziertwurdenbzw.Stoßspuren
aufweisen(Beulen,RisseodergebrocheneGehäuse...),BenutzungmitminderwertigenoderinkompatiblenZubehörteilen.
ZurInanspruchnahmederGarantiefolgendesvorlegen:dasWerkzeugmitseinerSeriennummersowiederlesbarenund
unbeschädigtenOriginalrechnung,aufderdasProduktunddasVerkaufsdatumangegebensind.Zudetaillierten
BedingungenfürdieInanspruchnahmederGarantiewendenSiesichbitteanIhrenHändler.
CE-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
WIR,FACOMS.A.S., 6/8RUEGUSTAVEEIFFEL -91 420 MORANGIS -FRANCE, ERKLÄREN IN EIGENER
VERANTWORTUNG,DASSDASFACOM-PRODUKT NS.1400F ALUMINIUM-SCHLAGSCHRAUBER
-DENBESTIMMUNGENDERMASCHINENRICHTLINIE2006/42/CE
-UNDDENBESTIMMUNGENDERHARMONISIERTENEUROPÄISCHENNORMENISO11148-6:2012
DerUnterzeichneristverantwortlichfürdieZusammenstellungdertechnischenAkteundgibtdieseErklärungimNamen
von Facom ab.
25.04.2017
Geschäftsführer Technik
Markus Rompel
Modell Durchshnittlicher
Lufverbrauch
Arbeitsdruck Gewicht Abmessungen
l/min bar kg mm
NS.1400F 147,2 6,2 2,8 190x70x193
Modell Vierkantantrieb Schlagrate Losbrechmoment Schallpegel (ISO15744) Schwingungs-
intensität
m/s
2
(ISO28927-2)
DruckdB(A) Leistung
dB(A)
mm bpm mm k* k* k**
NS.1400F 13 1120 1490 90 3 101 3 5,2 1,5
SPEZIFIKATIONEN
NOTABSPERRVENTIL
Es sollte eine Luft ltereinheit zwischen Luftkompressor und
Druckluftschmiervorrichtungangebrachtwerden,umdieZufuhr
sauberer Luft zum Schlagschrauber zu fördern. Wasser, Schmutz
und Ablagerungen können den Schlagschrauber beschädigen.
1/4" NPT
Ø 10 mm
3/8 "
HoherDurchuss
NU-NS.1400F_0517.indd 16 16/05/2017 08:38:20
73
NOTA
NU-NS.1400F_0517.indd 73 16/05/2017 08:38:44
74
NOTA
NU-NS.1400F_0517.indd 74 16/05/2017 08:38:44
75
NOTA
NU-NS.1400F_0517.indd 75 16/05/2017 08:38:44
76
NU-NS.1400F_0517
BELGIQUE
LUXEMBOURG
Stanley Black&Decker BVBA
Divisie Facom
Egide Walschaerstraat 16
2800 Mechelen
Tel 0032 15 47 39 30
www.facom.be
NETHERLANDS
Stanley Black&Decker Netherlands BV
Facom Netherlands
Postbus 83
6120 AB Born
Nederland
Tel 0800 236 236 2
www.facom.nl
DANMARK
FINLAND
ISLAND
NORGE
SVERIGE
FACOM Nordic
Flöjelbergsgatan 1c
SE-431 35 Mölndal, Sweden
Box 94, SE-431 22 Mölndal, Sweden
Tel. +45 7020 1510
Tel. +46 (0)31 68 60 60
Tel.. +47 22 90 99 10
Tel. +358 (0)10 400 4333
Facom-Nordic
@sbdinc.com
ASIA
The Stanleyworks( Shanghai) Co.,
Ltd 8/F,Lujiazui Fund Tower No.101,
Zhulin Road PuDong District
Shanghai, 20122,China
Tel: 8621-6162 1858
Fax: 8621-5080 5101
DEUTSCHLAND
STANLEY BLACK & DECKER Deutschland
GmbH
Black & Decker Str. 40
65510 Idstein
Tel.: +49 (0) 6126 21 2922
Fax +49 (0) 6126 21 21114
verkaufde.facom
@sbdinc.com
www.facom.com
SUISSE
Stanley Works Europe Gmbh
In der Luberzen 42
CH - 8902 Urdorf
Tel: 00 41 44 755 60 70
Fax: 00 41 44 755 70 67
ESPAÑA
STANLEY BLACK & DECKER IBÉRICA
S.L.U
Parque de Negocios “Mas Blau” - Edicio
Muntadas - C/Berguedá 1, Of. A6 - 08820
- El Prat de Llobregat - Barcelona -
M +34 93 479 74 00
F +34 93 479 74 47
ÖSTERREICH
STANLEY BLACK & DECKER Austria
GmbH
Oberlaaerstrasse 248
A-1230 Wien
Tel.: +43 (0) 1 66116-0
Fax.: +43 (0) 1 66116-613
verkaufat.sbd
@sbdinc.com
www.facom.at
PORTUGAL
BLACK & DECKER Limited SARL –
Sucursal em Portugal
Quinta da Fonte - Edifício Q55 D. Diniz,
Rua dos Malhões, 2 e 2A - Piso 2 Esquer-
do 2770 - 071 Paço de Arcos - Portugal
Tel.: +351 214 667 500
Fax: +351 214 667 580
UNITED
KINGDOM EIRE
Stanley Black & Decker UK Limited
3 Europa Court
Shefeld Business Park
Shefeld, S9 1XE
Tél. +44 1142 917266
Fax +44 1142 917131
www.facom.com
ITALIA
SWK UTENSILERIE S.R.L.
Sede Operativa : Via Volta 3
21020 MONVALLE (VA) - ITALIA
Tel: 0332 790326
Fax: 0332 790307
Česká Rep.
Slovakia
Stanley Black & Decker
Czech Republic s.r.o.
Türkova 5b
149 00 Praha 4 - Chodov
Tel.: +420 261 009 780
Fax. +420 261 009 784
LATIN
AMERICA
FACOM S.L.A.
9786 Premier Parkway
Miramar, Florida 33025 USA
Tel: +1 954 624 1110
Fax: +1 954 624 1152
POLSKA
Stanley Black & Decker Polska Sp. z o.o
ul. Postepu 21D, 02-676 Warszawa
Tel: +48 22 46 42 700
Fax: +48 22 46 42 701
France et internationale
FACOM S.A.S
6/8 rue Gustave Eiffel
91420 MORANGIS - France
Tel: 01 64 54 45 45
Fax: 01 69 09 60 93
www.facom.com
En France, pour tous renseignements techniques sur l’outillage à main, téléphonez au : 01 64 54 45 14
NU-NS.1400F_0517.indd 76 16/05/2017 08:38:44
/