Philips hts 7200 Benutzerhandbuch

Kategorie
Blu-Ray-Player
Typ
Benutzerhandbuch

Dieses Handbuch ist auch geeignet für

Register your product and get support at
www.philips.com/welcome
HTS7200
2
1
6 Anpassen von Toneinstellungen 31
Einstellen der Lautstärke 31
Ändern von Höhen und Bässen 31
Auswählen von Surround Sound 31
Auswählen eines vordefi nierten Sound-
Effekts 32
7 Anpassen von Einstellungen 33
Videoeinrichtung 33
Audio-Einstellungen 35
Vorzugseinstellungen 35
EasyLink-Setup 37
Erweiterte Einrichtung 38
8 Aktualisieren der Software 40
Aktualisieren von Software über das
Netzwerk 40
Aktualisieren von Software über USB 40
9 Technische Daten 41
10 Fehlerbehebung 43
11 Glossar 45
Inhaltsangabe
1 Wichtig 2
Sicherheit und wichtige Hinweise 2
Marken-Hinweis 3
Pfl ege 4
2 Ihr Produkt 5
Hauptfunktionen 5
Produktübersicht 6
3 Anschließen 9
Aufstellen des Geräts 9
Anschließen der Videokabel 9
Anschließen der Lautsprecherkabel
an die Lautsprecher 11
Anschließen von Lautsprechern und
Subwoofer 11
Anschließen der Radioantenne 12
Anschließen von Audiokabeln/anderen
Geräten 12
Anschließen an ein LAN 15
Anschließen des Netzkabels 15
4 Erste Schritte 16
Einlegen der Batterien in die
Fernbedienung 16
Suchen des richtigen Anzeigekanals 16
Verwenden des Startmenüs 17
Auswählen der Menüsprache 17
Einrichten des Netzwerks 17
Philips Easylink 18
5 Wiedergabe 20
Disc-Wiedergabe 20
Videos wiedergeben 21
Musik-Wiedergabe 25
Fotowiedergabe 26
Wiedergabe von einem USB-Gerät 28
Wiedergabe von tragbarem Media
Player 28
Radiowiedergabe 29
Deutsch
DE
2
Copyright
Dieses Produkt nutzt eine
Kopierschutztechnologie, die durch
bestimmte US-Patente sowie durch andere
urheberrechtliche Gesetze geschützt
ist. Rechteinhaber sind die Macrovision
Corporation und andere Lizenzinhaber. Die
Verwendung dieser Kopierschutztechnologie
muss durch die Macrovision Corporation
autorisiert sein und ist nur für den
Privatgebrauch sowie für andere begrenzte
Verwendungszwecke gestattet, soweit
nicht anderweitig durch die Macrovision
Corporation autorisiert. Rückentwicklung
(Reverse Engineering) und Auseinanderbauen
sind nicht zulässig.
Copyright in Großbritannien
r Aufnahme und Wiedergabe ist ggf.
eine Genehmigung notwendig. Weitere
Informationen fi nden Sie im Copyright
Act 1956 und in den Performers’ Protection
Acts 1958 bis 1972.
Netzsicherung (nur Großbritannien)
Dieses Gerät ist mit einem geprüften
Kunststoffnetzstecker ausgestattet. Sollte
es erforderlich werden, die Netzsicherung
auszuwechseln, muss diese durch eine
Sicherung mit denselben Werten ersetzt
werden, wie sie auf dem Stecker angegeben
sind (z. B. 10 A).
1 Entfernen Sie die Sicherungsabdeckung
und die Sicherung.
2 Die Ersatzsicherung muss BS 1362
entsprechen und das ASTA-Prüfzeichen
tragen. Sollte die Sicherung verlorengehen,
wenden Sie sich an Ihren Händler, um den
richtigen Typ zu ermitteln.
3 Setzen Sie die Sicherungsabdeckung
wieder auf.
1 Wichtig
Sicherheit und wichtige
Hinweise
Warnung
Risiko der Überhitzung! Stellen Sie das Gerät
nicht in einem geschlossenen Bereich auf.
Das Gerät betigt an allen Seiten einen
ftungsabstand von mindestens 10 cm.
Stellen Sie sicher, dass keine Vorhänge und
anderen Gegensnde die Lüftungsschlitze des
Geräts abdecken.
Platzieren Sie das Gerät, die Fernbedienung
oder die Batterien niemals in der Nähe von
offenem Feuer oder heen Ober ächen.
Setzen Sie das Gerät, die Fernbedienung
und die Batterien auch niemals direktem
Sonnenlicht aus.
Verwenden Sie dieses Gerät nur im
Innenbereich. Halten Sie dieses Gerät von
Wasser und mit Flüssigkeiten gefüllten
Behältnissen fern, und setzen Sie es keiner
Feuchtigkeit aus.
Stellen Sie dieses Gerät niemals auf andere
elektrische Geräte.
Halten Sie sich bei einem Gewitter von diesem
Gerät fern.
Wenn der Netzstecker bzw. Gerätestecker als
Trennvorrichtung verwendet wird, muss die
Trennvorrichtung frei zugänglich bleiben.
Sichtbare und unsichtbare Laserstrahlung im
geöffneten Zustand. Setzen Sie sich möglichst
keinen Strahlen aus.
Dieses Produkt entspricht den grundlegenden
Anforderungen und sonstigen relevanten
Bestimmungen der Richtlinien 2006/95/EC
(Niederspannung) und 2004/108/EC (EMV).
DE
3
Marken-Hinweis
HDMI und das HDMI-Logo sowie High-
De nition Multimedia Interface sind Marken
oder eingetragene Marken der HDMI
Licensing LLC.
Windows Media und das Windows-Logo
sind Marken oder eingetragene Marken der
Microsoft Corporation in den USA und/oder
anderen Ländern.
Die USB-IF-Logos sind Marken von Universal
Serial Bus Implementers Forum, Inc.
DivX®, DivX® Ultra Certifi ed und zugehörige
Logos sind Marken von DivX®, Inc. und
werden unter Lizenz verwendet.
Of zielles DivX® Ultra Certifi ed-Produkt.
Spielt alle Versionen von Div-Video
(einschlilich DivX® 6) mit einer
verbesserten Wiedergabe von DivX®-
Mediendateien und Div-Medienformat.
Gibt DivX®-Videos mit Menüs, Untertiteln
und Audiotiteln wieder.
DVD Video” ist eine eingetragene Marke der
DVD Format/Logo Licensing Corporation.
Hinweis
Um die Kompatibilität mit der EMV-Direktive
(2004/108/EC) aufrechtzuerhalten, darf der
Netzstecker nicht vom Netzkabel entfernt
werden.
Entsorgung von Altgeräten und
Batterien
Ihr Gerät wurde unter Verwendung
hochwertiger Materialien und Komponenten
entwickelt und hergestellt, die recycelt und
wiederverwendet werden können.
Befi ndet sich dieses Symbol (durchgestrichene
Abfalltonne auf Rädern) auf dem Gerät,
bedeutet dies, dass für dieses Gerät die
Europäische Richtlinie 2002/96/EG gilt.
Informieren Sie sich über die örtlichen
Bestimmungen zur getrennten Sammlung
elektrischer und elektronischer Geräte.
Richten Sie sich nach den örtlichen
Bestimmungen und entsorgen Sie Altgeräte
nicht über Ihren Hausmüll.
Durch die korrekte Entsorgung Ihrer Altgeräte
werden Umwelt und Menschen vor möglichen
negativen Folgen geschützt.
Ihr Produkt enthält Batterien, die der
Europäischen Richtlinie 2006/66/EG
unterliegen. Diese dürfen nicht mit dem
normalen Hausmüll entsorgt werden.
Bitte informieren Sie sich über die örtlichen
Bestimmungen zur gesonderten Entsorgung
von Batterien, da durch die korrekte
Entsorgung Umwelt und Menschen vor
glichen negativen Folgen geschützt werden.
Deutsch
DE
4
x.v.Colour” ist eine Marke der Sony
Corporation.
ENERGY STAR und das ENERGY STAR-
Kennzeichen sind eingetragene US- Marken.
Pfl ege
Achtung
Verwenden Sie keine Lösungsmittel wie
Benzol, Vernner, handelsübliche Reiniger
oder Antistatiksprays für herkömmliche Discs.
Reinigen von Discs
Wischen Sie die Disc von der Mitte zum Rand
hin mit einem Reinigungstuch aus Mikrofaser in
geraden Bewegungen ab.
LASER RADIATION
DO NOT VIEW DIRECTLY
WITH OPTICAL INSTRUMENTS
CLASS 1M LASER PRODUCT
Blu-ray Disc” und das “Blu-ray Disc”-Logo
sind Marken.
Hergestellt unter der Lizenz von Dolby
Laboratories. Dolby und das Doppel-D-
Symbol sind Marken von Dolby Laboratories.
Hergestellt unter der Lizenz der Patente
5.451.942, 5.956.674, 5.974.380, 5.978.762,
6.487.535 sowie anderen US-amerikanischen
und weltweiten erteilten und ausstehenden
Patenten. DTS ist eine eingetragene Marke,
und die DTS-Logos, das Symbol, DTS-HD und
DTS-HD Advanced Digital Out sind Marken
von DTS, Inc. © 1996-2008 DTS, Inc. Alle
Rechte vorbehalten.
Java und alle anderen Java-Marken und -Logos
sind Marken oder eingetragene Marken von
Sun Microsystems, Inc. in den USA und/oder
anderen Ländern.
BONUSVIEW™
BD LIVE” und “BONUSVIEW” sind Marken
der Blu-ray Disc Association.
Das “AVCHD”- und “AVCHD-Logo sind
Marken der Matsushita Electric Industrial Co.,
Ltd und der Sony Corporation.
DE
5
BD-Live
Verbinden Sie das Gerät über den LAN-Port
mit der Movie Studio-Website, und greifen
Sie so auf aktuelle Inhalte zu (z. B. neueste
Vorschauen und exklusive Spezialfunktionen).
Genießen Sie zukunftsweisende Möglichkeiten
wie das Herunterladen von Klingeltönen
und Hintergrundbildern, Austausch
mit Gleichgesinnten, Live-Events und
Spielaktivitäten.
Regional-Codes
Sie können Discs mit den folgenden Regional-
Codes wiedergeben.
Region-
Code
Land
DVD BD
Europa,
Großbritannien
Asien-Pazifi k-
Raum, Taiwan,
Korea
Lateinamerika
Australien,
Neuseeland
Russland,
Indien
China
B
A
A
B
C
C
2 Ihr Produkt
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kauf
und willkommen bei Philips! Um das
Kundendienstangebot von Philips vollständig
nutzen zu können, sollten Sie Ihr Produkt unter
www.philips.com/welcome registrieren.
Hauptfunktionen
Philips Easylink
Dieses Gerät unterstützt Philips EasyLink,
das das HDMI CEC-Protokoll verwendet.
EasyLink-fähige Geräte, die mittels HDMI-
Anschlüsse verbunden sind, können mit einer
einzigen Fernbedienung gesteuert werden.
Hinweis
Philips kann eine vollständige Kompatibilität
mit allen HDMI CEC-kompatiblen Geräten
nicht garantieren.
Unterhaltung in High Defi nition-Qualität
Wiedergabe von HD-Inhalten auf Disc
mit einem HDTV (High Defi nition-
Fernsehgerät). Der Anschluss erfolgt über ein
Hochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel (1.3 oder
Kategorie 2). Genießen Sie herausragende
Bildqualität mit einer Au ösung von bis zu
1080p bei einer Bildrate von 24 Bildern pro
Sekunde mit Progressive Scan-Ausgabe.
BONUSVIEW/PIP (Picture-in-Picture; Bild-
in-Bild)
Hierbei handelt es sich um eine neue
Funktion von BD-Video, mit der prires und
sekundäres Video gleichzeitig wiedergegeben
werden können. Blu-ray Player-mit Final
Standard Profi le oder Profi le 1.1 können
BONUSVIEW-Funktionen wiedergeben.
Deutsch
DE
6
h IR-Sensor
Erkennen von Signalen der
Fernbedienung. Zeigen Sie mit der
Fernbedienung direkt auf den Sensor.
i Disc-Fach
j MP3 LINK Buchse
r den Anschluss eines tragbaren Audio-
Players.
k
USB Buchse
r den Anschluss eines USB-Geräts.
Fernbedienung
a
b
d
c
|
e
f
g
h
k
l
m
n
o
p
q
r
s
t
i
j
u
v
w
x
y
z
{
Produktübersicht
Hauptgerät
a ( Standby-Ein )
Einschalten des Home Entertainment-
Systems oder Wechseln in den Standby-
Modus.
b SOURCE
Auswählen eines Mediums auf dem
angeschlossenen Gerät zur Wiedergabe
bzw. zum Anren.
c VOL +/-
Erhöhen oder verringern der Lautstärke.
d
( Anhalten )
Wiedergabe stoppen
Halten Sie die Taste gedrückt, um
einen voreingestellten Radiosender
zu löschen.
e
( Wiedergabe/Pause )
Starten, Anhalten, Fortsetzen der
Wiedergabe.
Im Radio-Modus: Automatische
Einstellung von Sendern bei der
Ersteinrichtung
f
( Öffnen/Schließen )
Öffnen oder Schließen des Disc-Fachs
g Anzeigefeld
ab
ijk
cdefg
h
DE
7
i INFO
Anzeigen von Informationen zur
Wiedergabe.
j
(Wiedergabe )
Starten oder Fortsetzen der Wiedergabe
k
( Pause )
Anhalten der Wiedergabe.
Fortsetzen des angehaltenen Bilds
um einen Schritt
l
( Anhalten )
Wiedergabe stoppen
Halten Sie die Taste gedrückt, um
einen voreingestellten Radiosender
zu löschen.
m
( Stummschaltung )
Aus-/Wiedereinschalten der
Audioausgabe.
n TREBLE / BASS
Ändern von Höhen oder Bässen. Zur
Verwendung mit +/-.
o SOUND MODE
Auswählen eines Soundmodus.
p Zifferntasten
Auswählen von Elementen oder
Einstellungen.
q SUBTITLE
Auswählen einer Untertitelsprache bei
Video-Discs.
r REPEAT /PROGRAM
Wechseln zwischen verschiedenen
Wiederholungs- oder Shuf e-Modi.
Im Radiomodus: Drücken
zum Starten der manuellen
Programmplatzspeicherung.
Gedrückt halten zum
Starten der automatischen
Programmplatzspeicherung.
s HDMI
Auswählen der Videoau ösung
des HDMI-Ausgangs des Home
Entertainment-Systems.
a
( Standby-Ein )
Einschalten des Home
Entertainment-Systems oder
Umschalten in den Standby-Modus.
Wenn EasyLink aktiviert ist, halten
Sie die Taste mindestens drei
Sekunden lang gedrückt, um alle
angeschlossenen HDMI-CEC-
kompatiblen Geräte auf Standby zu
schalten.
b
OPEN/CLOSE
Öffnen oder Schließen des Disc-Fachs
c Source-Tasten
DISC / POP-UP MENU: Wechseln
zur Disc-Quelle.Zugriff auf das Disc-
Menü während der Wiedergabe.
RADIO: Einschalten des UKW-
Radios.
USB: Wechseln zum angeschlossenen
USB-Gerät.
AUDIO SOURCE: Aushlen einer
Audioquelle.
Display Gerät angeschlossen an
AUX1 AUDIO IN-AUX1
AUX2 AUDIO IN-AUX2
COAX IN DIGITAL IN-COAXIAL
OPTI IN DIGITAL IN-OPTICAL
MP3 LINK MP3 LINK
d Farbtasten
Nur Blu-ray Discs: Aushlen von
Aufgaben oder Optionen.
e
( Home-Menü )
Zugriff auf das Home-Menü.
f
OPTIONS
Zugreifen auf Optionen für die aktuelle
Aktivität oder Auswahl.
g
( Navigationstasten )
Durchlaufen der Menüs.
h OK
Bestätigen einer Eingabe oder Auswahl
Deutsch
DE
8
t BONUS VIEW
Nur Blu-ray Discs: Aktivieren oder
Deaktivieren der BONUSVIEW/Bild-in-
Bild-Funktion.
u AUDIO SYNC
Synchronisieren von Audio und Video.
Zur Verwendung mit +/-.
v AUDIO
Im Videomodus: Wechseln zwischen
Audiosprachen.
Im Radiomodus: Umschalten
zwischen Stereo und Mono.
w
+/- ( Volume +/- )
Erhöhen oder verringern der Lautstärke.
x SURR. SOUND
Umschalten der Audio-Wiedergabe
auf Mehrkanal-Surround- oder in
den Stereomodus.
Nur für HTS7200: Umschalten der
Audio-Wiedergabe auf Dolby Virtual
Speaker oder in den Stereomodus.
y
/ ( Zurück/Weiter )
Im Videomodus: Springen zum
vorherigen oder nächsten Titel,
Kapitel oder Track.
Im Radiomodus: Auswählen eines
voreingestellten Radiosenders.
z
/ ( Schneller Rücklauf /Schneller
Vorlauf )
Schnelles Suchen rückwärts oder
vorwärts. Durch mehrmaliges Drücken
kann die Suchgeschwindigkeit geändert
werden.
{
BACK
Zurückkehren zu einem vorherigen
Menübildschirm.
| TOP MENU
Zugreifen auf das Hauptmenü einer
Video-Disc.
DE
9
1 Stellen Sie dieses Home Entertainment-
System in der Nähe des Fernsehgeräts
auf.
2 Stellen Sie das Lautsprechersystem auf
Ohrhe des Hörers und parallel zur
Richtung des Hörers auf.
3 Stellen Sie den Subwoofer in einer Ecke
des Raumes mindestens einen Meter vom
Fernsehgerät entfernt auf.
Tipp
Um magnetische Interferenzen oder
unerwünschte Störgeräusche zu vermeiden,
sollte das Home Entertainment-System nicht
zu nah an Strahlungsquellen aufgestellt werden.
Anschließen der Videokabel
Schließen Sie das Home Entertainment-
System zur Anzeige der Disc-Wiedergabe an
das Fernsehgerät an. Wählen Sie die beste
Videoverbindung aus, die das Fernsehgerät
unterstützt.
Option 1: Anschließen an die HDMI-
Buchse (bei HDMI-, DVI- oder HDCP-
kompatiblen Fernsehgeräten).
Option 2: Anschließen an die
Component-Video-Buchsen (bei einem
Standard-Fernsehgerät oder einem
Fernsehgerät mit Progressive Scan).
Option 3: Anschluss an die Video-Buchse
(CVBS) (bei einem Standardfernsehgerät).
FRONT
RIGHT
FRONT
LEFT
SUBWOOFER
3 Anschließen
Stellen Sie folgende Verbindungen her, um das
Home Entertainment-System verwenden zu
können. Eine vollständige, interaktive Anleitung
nden Sie unter www.connectivityguide.philips.
com.
Grundlegende Verbindungen:
Video
Lautsprecher und Subwoofer
Netz
Optionale Verbindungen:
Radioantenne
Audio
Audio-Ausgang vom Fernsehgerät
Audio-Ausgang von einer Kabelbox,
einem Recorder oder einer
Spielkonsole
Andere Geräte
Tragbarer Media Player
USB-Gerät
LAN (Netzwerk)
Hinweis
Das Geräteschild auf der Rück- oder
Unterseite des Geräts enthält Angaben zum
Gerät und seiner Stromversorgung.
Vergewissern Sie sich vor dem Herstellen oder
Ändern von Verbindungen, dass alle Geräte
vom Stromnetz getrennt sind.
Aufstellen des Geräts
Stellen Sie das Gerät so auf, dass es
weder verschoben noch heruntergezogen
oder -geworfen werden kann. Stellen Sie
es niemals in ein geschlossenes Gehäuse.
Stellen Sie sicher, dass das Netzkabel
immer leicht zugänglich ist, sodass
Sie das Fernsehgerät schnell von der
Stromversorgung trennen können.
Deutsch
DE
10
Option 2: Anschluss an die
Component-Video-Buchse
1 Verbinden Sie das Component-Video-
Kabel (nicht im Lieferumfang enthalten)
mit den Y Pb Pr-Buchsen am Home
Entertainment-System und den
COMPONENT VIDEO-Eingangsbuchsen
am Fernsehgerät.
Hinweis
Die Component-Video-Eingangsbuchse
an Ihrem Fernsehgerät kann wie folgt
gekennzeichnet sein: Y Pb Pr, Y Cb Cr oder
YUV.
Diese Verbindungsart liefert eine gute
Bildqualität.
PbPr Y
PbPr Y
Hinweis
Dieses Home Entertainment-System muss
direkt an ein Fernsehgerät angeschlossen
werden.
Option 1: Anschluss an die HDMI-
Buchse
1 Verbinden Sie das HDMI-Kabel mit
der HDMI OUT-Buchse am Home
Entertainment-System und der HDMI-
Eingangsbuchse am Fernsehgerät.
Tipp
Wenn das Fernsehgerät nur über einen DVI-
Anschluss verfügt, stellen Sie eine Verbindung
über einen HDMI/DVI-Adapter her. Schließen
Sie für die Audio-Ausgabe ein Audio-Kabel an.
Sie können die Videoausgabe optimieren.
Drücken Sie wiederholt auf HDMI, um
die beste Au ösung auszuhlen, die Ihr
Fernsehgerät unterstützt.
Um die digitalen Videobilder eines BD-
Videos oder DVD-Videos über eine HDMI-
Verbindung wiederzugeben, ist es notwendig,
dass sowohl das Home Entertainment-
System als auch das Wiedergabegerät das
Kopierschutzsystem HDCP (High-Bandwidth
Digital Content Protection) unterstzen.
Diese Verbindungsart liefert die beste
Bildqualität.
HDMI OUT
HDMI IN
DE
11
2 Drücken Sie die Anschlussverriegelung
nach unten, führen Sie das abisolierte
Ende des Kabels ein, und lassen Sie die
Verriegelung los.
Anschließen von
Lautsprechern und
Subwoofer
1 Schließen Sie die Lautsprecher und
den Subwoofer an die entsprechenden
Buchsen am Home Entertainment-System
an.
Hinweis
Achten Sie darauf, dass die Farben der Stecker
und Buchsen übereinstimmen.
Option 3: Anschließen an Video-
Buchse (CVBS)
1 Verbinden Sie ein Composite-Videokabel
(nicht im Lieferumfang enthalten) mit der
VIDEO-Buchse am Home Entertainment-
System und der VIDEO-Eingangsbuchse
am Fernsehgerät.
Hinweis
Die Videoeingangsbuchse am Fernsehgerät
kann mit A/V IN, VIDEO IN, COMPOSITE
oder BASEBAND gekennzeichnet sein.
Diese Verbindungsart liefert eine Standard-
Bildqualität.
Anschließen der
Lautsprecherkabel an die
Lautsprecher
1 Stecken Sie das Kabel in
die entsprechende farbige
Anschlussverriegelung.
VIDEO
VIDEO OUT
VIDEO IN
Deutsch
DE
12
Anschließen von Audiokabeln/
anderen Geräten
Leiten Sie die Audioausgabe anderer Geräte
auf das Home Entertainment-System um, um
die Möglichkeiten einer Mehrkanal-Surround-
Qualität genießen zu können.
Anschließen eines Audioausgangs von
einem Fernsehgerät aus
(auch für EasyLink-Steuerung)
1 Verbinden Sie die Audio-Kabel (nicht
im Lieferumfang enthalten) mit den
AUDIO IN-AUX1-Buchsen am Home
Entertainment-System und den AUDIO-
Ausgangsbuchsen am Fernsehgerät.
Hinweis
Drücken Sie zur Audioausgabe über diese
Verbindung wiederholt die Taste AUDIO
SOURCE, bis im Display “AUX1” angezeigt
wird.
AUDIO OUT
AUX 1
AUDIO IN
Anschließen der
Radioantenne
1 Verbinden Sie die UKW-Antenne
mit der FM75
-Buchse am Home
Entertainment-System. (Bei einigen
Modellen ist dieses Kabel bereits
angeschlossen.)
2 Ziehen Sie die UKW-Antenne aus, und
befestigen Sie die Enden an der Wand.
Tipp
Schließen Sie für einen besseren UKW-
Stereoempfang eine externe UKW-Antenne
an.
FM (75 Ω)
ANTENNA
DE
13
Anschließen an eine Koaxialbuchse
1 Verbinden Sie ein Koaxialkabel (nicht
im Lieferumfang enthalten) mit der
DIGITAL-IN-COAXIAL-Buchse am
Home Entertainment-System und der
COAXIAL/DIGITAL-Ausgangsbuchse am
Gerät.
Hinweis
Drücken Sie zur Audioausgabe über diese
Verbindung wiederholt die Taste AUDIO
SOURCE, bis auf dem Display “COAX IN
angezeigt wird.
COAXIAL
DIGITAL OUT
COAXIAL
DIGITAL IN
Anschließen der Audiokanäle von
einer Kabelbox, einem Recorder oder
einer Spielkonsole
Je nach Gerätefunktionen ist eine Verbindung
über die Analog- oder Digitalbuchsen möglich.
Anschließen an Analogbuchsen
1 Verbinden Sie die Audio-Kabel (nicht
im Lieferumfang enthalten) mit den
AUDIO IN-AUX2-Buchsen am Home
Entertainment-System und den AUDIO-
Ausgangsbuchsen am Fernsehgerät.
Hinweis
Drücken Sie zur Audio-Ausgabe über diese
Verbindung wiederholt die Taste AUDIO
SOURCE, bis “AUX2” auf dem Display
angezeigt wird.
AUDIO OUT
AUX 2
AUDIO IN
Deutsch
DE
14
1 Verbinden Sie ein
3,5 mm Stereoaudiokabel (nicht im
Lieferumfang enthalten) mit der Buchse
MP3 LINK am Home Entertainment-
System und der Kopfhörerbuchse Ihres
tragbaren Media Players (z. B. MP3-
Player).
Hinweis
Drücken Sie zur Audioausgabe über diese
Verbindung wiederholt die Taste AUDIO
SOURCE, bis im Display “MP3 LINK
angezeigt wird.
Anschließen eines USB-Geräts
1 Schließen Sie das USB-Gerät an die
USB-Buchse am Home Entertainment-
System an.
Hinweis
Mit diesem Home Entertainment-System
nnen nur Dateien im Format MP3, WMA,
DivX (Ultra) oder JPEG wiedergegeben bzw.
angezeigt werden, die auf den entsprechenden
Geräten gespeichert sind.
Drücken Sie
USB, um auf den Inhalt
zuzugreifen und die Dateien abzuspielen.
Anschließen an optische Buchse
1 Verbinden Sie ein optisches Kabel (nicht
im Lieferumfang enthalten) mit der
DIGITAL-IN-OPTICAL-Buchse am
Home Entertainment-System und der
OPTICAL/SPDIF-Ausgangsbuchse am
Gerät.
Hinweis
Drücken Sie zur Audioausgabe über diese
Verbindung wiederholt die Taste AUDIO
SOURCE, bis im Display “OPTI IN” angezeigt
wird.
Anschließen eines tragbaren Media-
Players
DIGITAL IN
OPTICAL
DIGITAL OUT
OPTICAL
MP3
DE
15
Anschließen des Netzkabels
Warnung
Beschädigung des Produkts möglich!
Prüfen Sie, ob die Stromspannung mit dem
aufgedruckten Wert auf der Rück- oder
Unterseite des Geräts übereinstimmt.
1 Schließen Sie das Netzkabel an
die Steckdose an, wenn Sie alle
erforderlichen Verbindungen hergestellt
haben.
Das Gerät kann nun für die Benutzung »
eingerichtet werden.
Anschließen an ein LAN
Verbinden Sie dieses Home Entertainment-
System mit dem Netzwerk, um
Softwareaktualisierungen und BD-Live-
Anwendungen zu erhalten.
1 Schließen Sie das Netzwerkkabel (nicht
im Lieferumfang enthalten) an die
LAN-Buchse des Home Entertainment-
Systems und an die LAN-Buchse am
Breitbandmodem oder Router an.
Hinweis
Verwenden Sie dazu ein normales RJ45-Kabel.
Verwenden Sie kein Crossoverkabel.
Je nach verwendetem Router bzw. den
Richtlinien des Internet-Dienstanbieters
ist möglicherweise kein Zugang zur Philips
Website für Softwareaktualisierungen erlaubt.
Wenden Sie sich für weitere Informationen an
Ihren Internet-Dienstanbieter.
LAN
BROADBAND
Deutsch
DE
16
Navigieren durch das Menü
1 Zielen Sie mit der Fernbedienung direkt
auf den Fernbedienungssensor des
Produkts, und wählen Sie die gewünschte
Funktion aus.
2 Drücken Sie die folgenden Tasten
auf der Fernbedienung, um durch die
Bildschirmmenüs zu navigieren.
TASTE: Action
Bewegen nach oben oder
unten
Bewegen nach links oder
rechts
OK Auswahl bestätigen
Eingeben von Ziffern
Zugreifen auf das
Startme
Suchen des richtigen
Anzeigekanals
1 Drücken Sie ( Standby), um das Gerät
einzuschalten.
2 Drücken Sie die Taste DISC, um in den
Disc-Modus zu wechseln.
3 Schalten Sie das Fernsehgerät
ein, und stellen Sie über eine der
folgenden Möglichkeiten den richtigen
Videoeingangskanal ein:
Rufen Sie an Ihrem Fernsehgerät den
niedrigsten Kanal auf, und drücken
Sie anschließend die Abrtstaste
zur Kanalauswahl, bis auf dem
Bildschirm “Philips” oder das
Startmenü angezeigt wird.
Drücken Sie auf der Fernbedienung
des Fernsehgeräts wiederholt die
Taste
SOURCE.
4 Erste Schritte
Einlegen der Batterien in die
Fernbedienung
1 Schieben Sie die Abdeckung
des Batteriefachs hinten an der
Fernbedienung herunter.
2 Setzen Sie die 2 mitgelieferten Batterien
(AAA) ein. Stellen Sie sicher, dass die mit
+ und - gekennzeichneten Pole an den
entsprechenden Kennzeichnungen im
Fach ausgerichtet sind.
3 Schließen Sie die Abdeckung wieder.
Hinweis
Verwenden Sie keine Kombination älterer
und neuer Batterien oder unterschiedlicher
Batterietypen (Zink-Kohle, Alkali-Mangan
usw.).
Entfernen Sie die Batterien, wenn sie
verbraucht sind oder wenn die Fernbedienung
für längere Zeit nicht verwendet wird.
Batterien enthalten chemische Substanzen und
müssen ordnungsgemäß entsorgt werden.
DE
17
Die Sprachoptionen variieren je nach
Land und Region. Sie entsprechen
u. U. nicht der hier dargestellten
Abbildung.
4 Drücken Sie , um eine Sprache
auszuwählen, und drücken Sie dann OK.
Tipp
Sie können die Standardsprache für die
DVD-Disc einstellen (siehe “Anpassen von
Einstellungen” > [Videoeinrichtung] > [Disk
Menü]).
Einrichten des Netzwerks
Führen Sie die nachfolgend aufgeführten
Schritte aus, um so die Netzwerkverbindungen
für Softwareaktualisierungen einzurichten und
BD-Live-Anwendungen nutzen zu können.
1 Verbinden Sie das Home Entertainment-
System mit einem Breitbandmodem oder
Router.
2 Schalten Sie Ihr Fernsehgerät ein, und
wechseln Sie zur richtigen Quelle für das
Home Entertainment-System.
3 Drücken Sie auf , wählen Sie
[Einstellung], und drücken Sie
anschließend auf OK.
4 Wählen Sie [Erweiterte Einri.] >
[Netzwerk] > [Weiter].
OSD-Sprache
Kindersicherung
Bildschirmschoner
PIN ändern
Display
Auto. Standby
PBC
Sleep Timer
English
Nederlands
Français
Deutsch
Italiano
Español
Svenska
Português
Tipp
Der Videoeingangskanal befi ndet sich in der
Regel zwischen dem niedrigsten und dem
chsten Kanal und wird als FRONT, A/V IN,
VIDEO, HDMI usw. bezeichnet. Hinweise zum
Einstellen des korrekten Eingangs fi nden Sie im
Benutzerhandbuch Ihres Fernsehgeräts.
Verwenden des Startmenüs
Disk-Wiedergabe USB Einstellung
Drücken Sie ( Home-Menü).
hlen Sie [Disk-Wiedergabe], um mit
der Wiedergabe der Disc zu beginnen.
hlen Sie [USB], um USB-Inhalte
anzuzeigen.
hlen Sie [Einstellung], um das Setup-
Menü zu öffnen.
Auswählen der Menüsprache
Hinweis
Diese Einstellung wird übersprungen, wenn
das Produkt an ein HDMI CEC-kompatibles
Fernsehgerät angeschlossen ist. In diesem Fall
wird automatisch die gleiche Menüsprache wie
auf dem Fernsehgerät verwendet.
1 Wählen Sie im Home-Menü [Einstellung],
und drücken Sie OK.
2 Wählen Sie [Vorzugseinstellungen] und
drücken Sie anschliend
.
3 Wählen Sie [OSD-Sprache] und drücken
Sie anschließend OK.
Deutsch
DE
18
EasyLink
Ein- oder Ausschalten aller EasyLink-
Funktionen
One-Touch-Wiedergabe
Wenn Sie PLAY auf der Fernbedienung
drücken, werden das Fernsehgerät (sofern
es die One-Touch-Wiedergabe unterstützt)
und das Home Entertainment-System
eingeschaltet. Die Wiedergabe der Disc
beginnt, wenn eine Disc in das Home
Entertainment-System eingelegt wurde,
und das Fernsehgerät wechselt automatisch
zum richtigen Kanal für die Anzeige des
Videoinhalts.
One-Touch-Standby
Wenn Sie auf der Fernbedienung
(Standby) gedrückt halten, wechseln das
Home Entertainment-System und alle
angeschlossenen HDMI-CEC-Geräte (sofern
sie One-Touch-Standby unterstzen)
gleichzeitig in den Standby-Modus.
System Audiosteuerung
Bei der Wiedergabe von einem Gerät,
dessen Audio-Ausgabe an das Home
Entertainment-System geleitet wird,
schaltet das Home Entertainment-System
automatisch auf die entsprechende Audio-
Quelle um.
Um die Audio-Steuerung per Tastendruck
zu nutzen, ordnen Sie die angeschlossenen
Geräte korrekt den AUDIO-
Eingangsbuchsen am Home Entertainment-
System zu.
Zuordnen der Audio-Einnge
Ist der Anschluss zwischen anderen Geräten
und den AUDIO-Eingangsbuchsen am
Home Entertainment-System zugeordnet
worden, können Sie die System-
Audiosteuerungsfunktion (Audiosteuerung
per Tastendruck) nutzen.
5 Drücken Sie die Taste OK.
Das Home Entertainment-System »
stellt eine Verbindung mit dem Internet
her. Bei fehlgeschlagener Verbindung
wählen Sie [Wiederholen], und
drücken Sie anschließend auf OK.
6 Wählen Sie [Fertig], und drücken Sie zum
Verlassen auf OK.
Hinweis
Das Laden von BD-Live-Inhalten aus dem
Internet dauert je nach Dateigröße und
Geschwindigkeit der Internet-Verbindung
etwas länger.
Philips Easylink
Dieses Gerät unterstützt Philips EasyLink, das
das HDMI CEC-Protokoll verwendet. EasyLink-
fähige Geräte, die mittels HDMI-Anschlüsse
verbunden sind, können mit einer einzigen
Fernbedienung gesteuert werden.
Hinweis
Philips kann eine vollständige Kompatibilität
mit allen HDMI CEC-kompatiblen Geräten
nicht garantieren.
1 Aktivieren Sie die HDMI-CEC-
Funktionen am Fernsehgerät und den
anderen angeschlossenen Geräten.
Ausführliche Informationen hierzu fi nden
Sie in der Bedienungsanleitung des
Fernsehgeräts und der anderen Geräte.
2 Sie können nun die folgenden Philips
EasyLink-Funktionen verwenden.
DE
1 / 1

Philips hts 7200 Benutzerhandbuch

Kategorie
Blu-Ray-Player
Typ
Benutzerhandbuch
Dieses Handbuch ist auch geeignet für