Axis Network Camera AXIS 221 Installationsanleitung

Marke
Axis
Kategorie
Brückenkameras
Modell
Network Camera AXIS 221
Typ
Installationsanleitung
ENGLISH
FRANCAIS
DEUTSCH ESPAÑOL
ITALIANO
AXIS 221/223M
Network Camera
Installation Guide
AXIS 221/223M Installationsanleitung Seite 29
DEUTSCH
DEUTSCH
DEUTSCH
AXIS 221/223M
Installationsanleitung
In dieser Anleitung wird die Installation der AXIS 221/223M in einem Netzwerk beschrieben.
Alle weiteren Hinweise zur Verwendung des Produkts finden Sie im Benutzerhandbuch, das
auf der mitgelieferten CD oder auf unserer Webseite unter www.axis.com/techsup zur
Verfügung steht.
Installationsschritte
1. Prüfen Sie, ob alle in der nachfolgenden Liste aufgeführten Komponenten vorhanden
sind.
2. Hardwareübersicht: Siehe Seite 30.
3. Schließen Sie die Kabel an. Siehe Seite 31.
4. Legen Sie eine IP-Adresse fest. Siehe Seite 32.
5. Legen Sie ein Kennwort fest. Siehe Seite 35.
Lieferumfang
Wichtig!
Komponente Modelle/Varianten/Anmerkungen
Netzwerkkamera AXIS 221 Netzwerkkamera
AXIS 223M Netzwerkkamera
Adapterring für CS-Objektiv (nur AXIS 223M)
PS-K Netzteil für
geschlossene Räume
landesspezifisch
Anschlussleiste 10-polige Klemmleiste zum Verbinden externer Geräte mit dem E/A-
Anschluss
3-polige Anschlussleiste für die Stromversorgung über den 3-poligen
Stromanschluss
CD CD für AXIS-Netzwerkvideoprodukte einschließlich
Produktdokumentation, Installationstools und anderer Software
Gedruckte Dokumente AXIS 221/223M Installationshandbuch (dieses Dokument)
Axis-Garantieerklärung
Für die Benutzung im Freien muss die AXIS 221/223M in ein Schutzgehäuse eingebaut
werden. Weitere Informationen zum Schutzgehäuse und sonstigem Zubehör finden Sie
unter www.axis.com.
Wichtiger Hinweis!
Verwenden Sie dieses Produkt
nur gemäß der geltenden
rechtlichen Bestimmungen.
Seite 30 AXIS 221/223M Installationsanleitung
Hardwareübersicht
Abmessungen
H × B × T = 49 × 88 × 200 mm
Gewicht = 620 g (ohne Netzteil)
Status-
anzeige
Zoomregler
(Tele/Weitwinkel)
Schärferegler
DC-Irisblende
Netzadapter-
Anschluss
10-poliger E/A-
Strom-
anschluss-
leiste
Betriebsanzeige
Netzwerkanzeige
Taste Reset/Control
(Zurücksetzen/Steuerung)
anschluss
(PS-K)
RS-232-
Anschluss
DC-
Irisblende
Steuerkabel
DC-
Irisblende
Steuerkabel
Netzteil-
anschluss
(PS-K)
RS-232-
Anschluss
Netzwerk-
(und PoE)
Anschluss
Betriebs- und Netzwerk-
Statusanzeige
Audio-Ausgang
Audio-Eingang
10-poliger E/A-
Anschluss
AXIS 223M – Rückansicht
AXIS 221 – Rückansicht
AXIS 221/223M-
Vorderseite
Anschlussleiste
Stromversorgung
Produkt- und Seriennummer (S/N)
Die Seriennummer wird
für die Installation benötigt.
Netzwerk-
(und PoE)
anschluss
Taste Reset/Control
(Zurücksetzen/Steuerung)
AXIS 221/223M Installationsanleitung Seite 31
DEUTSCH
DEUTSCH
DEUTSCH
Kabel anschließen
1. Verbinden Sie die Kamera über ein geschirmtes Netzwerkkabel mit dem Netzwerk.
2. Sie können zusätzlich externe Ein- und Ausgabegeräte, wie z. B. Alarmanlagen,
anschließen. Informationen zur Anschlussbelegung finden Sie auf Seite 39.
3. Sie können zusätzlich einen Aktivlautsprecher und/oder ein externes Mikrofon (nur bei
AXIS 223M) anschließen.
4. Schließen Sie die Kamera auf eine der folgenden Arten an die Stromversorgung an:
PoE (Power over Ethernet). Wenn diese Option verfügbar ist, wird dies
automatisch erkannt, sobald das Netzwerkkabel angeschlossen wird (siehe oben).
Schließen Sie das mitgelieferte Netzteil an den Netzanschluss der Kamera an*.
Die 3-polige Anschlussleiste auf der Rückseite. Siehe Abbildung unten.
5. Überprüfen Sie, ob die LED-Anzeigen die korrekten Betriebszustände zeigen. Weitere
Informationen finden Sie in der Tabelle unten. Beachten Sie, dass LEDs deaktiviert sein
können und deshalb nicht leuchten.
3-polige Anschlussleiste für die Stromversorgung
LED-Anzeigen
* verwenden Sie nur das mitgelieferte PS-K Netzteil
LED Farbe Beschreibung
Netzwerk Grün
Konstant bei Netzwerkverbindung mit 100 Mbit/s. Blinkt bei Netzwerkaktivität.
Gelb
Konstant bei Netzwerkverbindung mit 10 Mbit/s. Blinkt bei Netzwerkaktivität.
Leuchtet
nicht
Keine Verbindung.
Status Grün
Leuchtet bei normalem Betrieb konstant grün. Hinweis: Die Status-anzeige
kann so konfiguriert werden, dass sie bei normalem Betrieb nicht leuchtet oder
nur dann aufblinkt, wenn auf die Kamera zugegriffen wird. Nähere
Informationen dazu finden Sie in der Online-Hilfe. Wählen Sie Setup > System
Options > LED settings
Gelb
Leuchtet konstant beim Start und beim Wiederherstellen der
Werkseinstellungen bzw. von vorherigen Einstellungen.
Rot
Blinkt langsam bei Aktualisierungsfehler.
Betrieb Grün
Normalbetrieb.
Gelb
Blinkt grün/gelb bei Firmware-Aktualisierung.
Seite 32 AXIS 221/223M Installationsanleitung
IP-Adresse zuweisen
Der AXIS 221/223M muss eine IP-Adresse zugewiesen werden, damit sie im Netzwerk
verfügbar ist.
Von der Anzahl der zu installierenden Kameras hängt ab, ob die IP-Adressen unter Windows
mit Hilfe von AXIS IP Utility oder AXIS Camera Management zugewiesen werden sollten.
Verwenden Sie die für Ihre Zwecke geeignete Methode.
Beide Anwendungen stehen kostenlos auf der mitgelieferten CD für Axis-
Netzwerkvideoprodukte zur Verfügung oder können unter www.axis.com/techsup
heruntergeladen werden.
Hinweise:
Optional kann ein DHCP-Server im Netzwerk genutzt werden.
Die Standard-IP-Adresse der AXIS 221/223M lautet 192.168.0.90.
Falls Sie die IP-Adresse nicht zuweisen können, müssen ggf. die Einstellungen der Firewall überprüft
werden.
Weitere Informationen zu alternativen Methoden zum Festlegen der IP-Adresse der AXIS 221/223M
(z. B. in anderen Betriebssystemen) finden Sie auf Seite 38.
Methode Empfohlen für Betriebssystem
AXIS IP Utility
Siehe Seite 33
Einzelne Kamera
Kleine Installationen
Windows
AXIS Camera
Management
Siehe Seite 34
Mehrere Kameras
Große Installationen
Installation in einem anderen
Subnetz
Windows 2000
Windows XP Pro
Windows 2003 Server
AXIS 221/223M Installationsanleitung Seite 33
DEUTSCH
DEUTSCH
DEUTSCH
AXIS IP Utility – Einzelne Kamera/Kleine Installation
AXIS IP Utility erkennt automatisch im Netzwerk vorhandene Axis-Geräte und zeigt diese
an. Die Anwendung kann außerdem zur manuellen Zuweisung einer statischen IP-Adresse
verwendet werden.
Beachten Sie, dass sich die AXIS 221/223M und der Computer, auf dem AXIS IP Utility
ausgeführt wird, im gleichen Netzwerksegment (physisches Subnetz) befinden müssen.
Automatische Erkennung
1. Stellen Sie sicher, dass die AXIS 221/223M an das Netzwerk und an die Stromversorgung
angeschlossen ist.
2. Starten Sie AXIS IP Utility.
3. Doppelklicken Sie auf das Symbol der Kamera, um die entsprechende Startseite zu
öffnen.
4. Anweisungen zum Festlegen des Kennworts finden Sie auf Seite 35.
Manuelle Zuweisung der IP-Adresse
1. Wählen Sie eine nicht zugewiesene IP-Adresse im gleichen Netzwerksegment, in dem
sich Ihr Computer befindet.
2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Assign new IP address using serial number (Neue
IP-Adresse über Seriennummer festlegen), und geben Sie Seriennummer sowie IP-
Adresse der AXIS 221/223M ein. Die Seriennummer befindet sich auf dem
Produktaufkleber.
3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Assign (IP-Adresse festlegen), und folgen Sie den
Anweisungen.
4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Home Page (Startseite), um auf die Webseiten der
Kamera zuzugreifen.
5. Anweisungen zum Festlegen des Kennworts finden Sie auf Seite 35.
Seite 34 AXIS 221/223M Installationsanleitung
AXIS Camera Management - Mehrere Kameras/Große Installation
Mit AXIS Camera Management können automatisch IP-Adressen gesucht und eingerichtet,
der Verbindungsstatus angezeigt und die Firmware-Aktualisierungen mehrerer Axis-
Videoprodukte verwaltet werden.
Automatische Erkennung
1. Stellen Sie sicher, dass die Kamera an das Netzwerk und an die Stromversorgung
angeschlossen ist.
2. Starten Sie AXIS Camera Management. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das
Symbol der AXIS 221/223M und wählen Sie "Live View Home Page" um die Startseite
der Kamera zu öffnen.
3. Anweisungen zum Festlegen des Kennworts finden Sie auf Seite 35.
IP-Adresse für mehrere Geräte festlegen
AXIS Camera Management beschleunigt die Zuordnung von IP-Adressen für mehrere
Geräte, indem IP-Adressen aus einem angegebenen Bereich vorgeschlagen werden.
1. Wählen Sie die zu konfigurierenden Geräte aus (es können auch unterschiedliche
Modelle gewählt werden), und klicken Sie auf das Symbol Assign IP (IP-Adresse
zuweisen).
2. Wählen Sie Obtain IP addresses automatically (IP-Adressen automatisch zuweisen)
(DHCP), und klicken Sie auf die Schaltfläche Update (Aktualisieren). Das Programm
startet eine Suche im angegebenen Bereich und schlägt für jedes Gerät eine IP-Adresse
vor.
Oder:
Geben Sie den Bereich der IP-Adressen, die Subnetzmaske und den Standardrouter für
die Geräte ein, und klicken Sie auf die Schaltfläche Update (Aktualisieren).
AXIS 221/223M Installationsanleitung Seite 35
DEUTSCH
DEUTSCH
DEUTSCH
Festlegen des Kennworts
Beim erstmaligen Zugriff auf die AXIS 221/
223M wird das Dialogfeld Configure Root
Password (Root-Kennwort konfigurieren)
angezeigt.
1. Geben Sie ein Kennwort ein, und
wiederholen Sie die Eingabe, um die
korrekte Schreibweise zu bestätigen.
Klicken Sie auf OK.
2. Geben Sie in das Dialogfeld als Benutzername „root“ ein.
Hinweis: Der vorgegebene Administrator-Benutzername „root“ kann nicht gelöscht
werden.
3. Geben Sie das zuvor festgelegte Kennwort ein, und klicken Sie auf OK. Wenn Sie das
Kennwort vergessen haben, muss die AXIS 221/223M auf die Werkseinstellungen
zurückgesetzt werden. Siehe Seite 41.
4. Klicken Sie auf Yes (Ja), um AMC (AXIS Media Control) zu installieren. Nach Abschluss
der Installation können Sie Video-Streams in Microsoft Internet Explorer anzeigen.
Hierzu müssen Sie über Administratorrechte für den Computer verfügen.
Die Seite „Direktübertragung“ der AXIS 221/223M wird angezeigt. Sie enthält Links zu
Setup-Tools, mit denen Sie die Kamera Ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen können.
Setup: Hier finden Sie alle Tools, die Sie zum
Anpassen der Kamera an Ihre persönlichen
Anforderungen benötigen.
Hilfe: Zeigt
die Online-
Hilfe an.
Seite 36 AXIS 221/223M Installationsanleitung
Bild und Fokus anpassen
Ausrichten der Kamera:
1. Öffnen Sie die "Live View" Webseite in Ihrem Webbrowser.
2. Richten Sie die Kamera aus wie gewünscht.
Zum Fokussieren der AXIS 221/223M:
1. Auf der Seite "Basic Configuration" auf den Setup Webseiten der Kamera öffnen Sie die
Seite für die Fokusanpassung (Focus).
2. Schalten Sie die DC-Iris aus (disabled) und speichern Sie die Seite.
3. Lösen Sie die Feststellschraube für den Zoom Regler. Passen Sie den Zoom entsprechend
an.
4. Ziehen Sie die Feststellschraube für den Zoom wieder fest.
5. Lösen Sie die Feststellschraube für den Fokus. Fokussieren Sie die Kamera. Ziehen Sie die
Feststellschraube für den Fokus wieder fest.
6. Schalten Sie auf der
Seite für die Fokus
Anpassung die DC-Iris
wieder ein (enabled) und
klicken Sie auf "save".
Beachten Sie: - Die DC-Iris
sollte zum Zeitpunkt der
Fokussierung der Kamera
immer deaktiviert sein. Dies
bedeutet, daß die Blende
maximal geöffnet ist.
Dadurch wird die geringst mögliche Tiefenschärfe erreicht was optimale Bedingungen zur
korrekten Fokussierung bedeutet. Wird die Kamera auf diese Weise scharf gestellt bleibt sie
unter allen Lichtbedingungen korrekt fokussiert.
Zoomregler
(Tele/
Fokusregler
Weitwinkel)
AXIS 221/223M Installationsanleitung Seite 37
DEUTSCH
DEUTSCH
DEUTSCH
Anpassen des
Auflagemaßes
Wenn ein anderes Objektiv verwendet
wird oder wenn die Fokussierung wie
oben beschrieben nicht
zufriedenstellend durchgeführt werden
konnte passen Sie das Auflagemaß wie
folgt an:
1. Lösen Sie die Schraube die den C/
CS Ring fixiert. C-Mount ist
Standard für die AXIS 223M und
CS für die AXIS 221.
2. Richten Sie die Kamera auf ein Objekt welches mindestens 7 Meter entfernt ist, drehen
Sie den Zoomregler auf maximalen Weitwinkel und prüfen Sie ob ein Fokussieren des
Objektivs möglich ist.
3. Drehen Sie den Zoomregler auf die maximale Teleeinstellung und prüfen Sie erneut ob
ein Fokussieren des Objektivs möglich ist.
4. Richten Sie die Kamera auf einen nahen Gegenstand, ca 30cm entfernt, drehen Sie den
Zoomregler auf maximalen Weitwinkel und prüfen Sie ob es möglich ist die Kamera zu
fokussieren. Drehen Sie den Zoomregler auf die maximale Teleeinstellung und versuchen
Sie erneut zu fokussieren.
5. Wenn ein Fokussieren bei einem der vier oben genannten Punkte nicht möglich ist
passen Sie das Auflagemaß durch drehen des C/CS Rings an und beginnen Sie erneut bei
Punkt 2.
6. Fixieren Sie den C/CS Ring mit Hilfe der Fixierschraube.
7. Nach der Anpassung des Auflagemaßes wie oben beschrieben stellen Sie den Zoom und
den Fokus für die gewünschte Sicht an.
C/CS ring
Fixierschraube
C/CS Ring
Unterseite der Kamera
Seite 38 AXIS 221/223M Installationsanleitung
Andere Methoden zum Festlegen der IP-Adresse
Diese Tabelle bietet einen Überblick über weitere Methoden, die IP-Adresse festzulegen bzw.
zu ermitteln. Alle Methoden sind standardmäßig aktiviert und können deaktiviert werden.
IP-Adresse per ARP/Ping zuweisen
1. Wählen Sie eine IP-Adresse aus dem Netzwerksegment, in dem sich auch Ihr Computer
befindet.
2. Suchen Sie die Seriennummer (S/N) auf dem Produktaufkleber der AXIS 221/223M.
3. Öffnen Sie auf Ihrem Computer die Eingabeaufforderung, und geben Sie die folgenden
Befehle ein:
4. Stellen Sie sicher, dass das Netzwerkkabel mit der Kamera verbunden ist, und starten Sie
die Kamera bzw. starten Sie diese neu, indem Sie die Stromversorgung unterbrechen und
wiederherstellen.
Betriebssystem Hinweise
UPnP™
Windows
(ME oder XP)
Wenn die Funktion auf dem Computer aktiviert ist, wird die
Kamera automatisch erkannt und zur „Netzwerkumgebung“
hinzugefügt.
Bonjour
MAC OSX
(ab Vers. 10.4)
Kann nur bei Browsern verwendet werden, die Bonjour
unterstützen. Navigieren Sie zum Bonjour-Lesezeichen Ihres
Browsers (z. B. Safari), und klicken Sie auf den Link, um auf die
Webseiten der Kamera zu gelangen.
AXIS Dynamic
DNS Service
Alle Ein kostenloser Service von Axis, mit dem Sie Ihre Kamera
schnell und einfach installieren können. Voraussetzung ist eine
Internetverbindung ohne HTTP-Proxyserver. Weitere
Informationen hierzu finden Sie auf www.axiscam.net.
ARP/Ping
Alle Siehe unten. Der Befehl muss innerhalb von 2 Minuten
erfolgen, nachdem die Kamera an das Stromnetz
angeschlossen wurde.
Admin-Seiten des
DHCP-Servers
anzeigen
Alle Hinweise zum Anzeigen der Administrationsseiten des DHCP-
Servers im Netzwerk finden Sie in der Serverdokumentation.
Syntax unter Windows: Beispiel für Windows
arp -s <IP-Adresse> <Seriennummer>
ping -l 408 -t <IP-Adresse>
arp -s 192.168.0.125 00-40-8c-18-10-00
ping -l 408 -t 192.168.0.125
Syntax unter UNIX/Linux/Mac Beispiel für UNIX/Linux/Mac
arp -s <IP-Adresse> <Seriennummer> temp
ping -s 408 <IP-Adresse>
arp -s 192.168.0.125 00:40:8c:18:10:00
temp
ping -s 408 192.168.0.125
AXIS 221/223M Installationsanleitung Seite 39
DEUTSCH
DEUTSCH
DEUTSCH
5. Schließen Sie die Eingabeaufforderung, sobald ‚Reply from 192.168.0.125: ...’ oder eine
ähnliche Antwort angezeigt wird.
6. Starten Sie einen Browser, geben Sie im Adressfeld „http://<IP-Adresse>“ ein, und
drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur.
Hinweise:
So öffnen Sie unter Windows die Eingabeaufforderung: Wählen Sie „Ausführen...“ im Startmenü, und
geben Sie „cmd“ ein. Klicken Sie auf OK.
Verwenden Sie zum Eingeben des Befehls „ARP“ unter Mac OS X das Dienstprogramm „Terminal“, das
Sie unter „Anwendung > Dienstprogramme“ finden.
Kameraanschlüsse
Netzwerkanschluss - RJ-45-Ethernetanschluss. Unterstützt PoE (Power over Ethernet). Die
Verwendung von geschirmten Kabeln wird empfohlen.
Stromanschluss - Mini-Gleichstromanschluss. 5,1 V Gleichstrom, max. 3,6 W. Siehe
Produktaufkleber bezüglich
±-Anschluss.
Audio-Eingang - 3,5 mm-Eingang für Mono-Mikrofon oder Line-In-Monosignal (linker
Kanal für Stereo-Signal).
Audio-Ausgang - Audio-Ausgang (Line-Pegel), der mit einem PA-System oder einem
Aktivlautsprecher mit integriertem Verstärker verbunden werden kann. Auch der Anschluss
von Kopfhörern ist möglich. Für den Audio-Ausgang muss ein Stereoanschluss verwendet
werden.
10-polige E/A-Klemmleiste
Kontakt Funktion Beschreibung
1 Ausgang A An den Ausgängen für externe Geräte (A und B) wird
keine Unterscheidung zwischen Plus und Minus (+
und -) gemacht. Für die Anschlüsse wird ein
Optokoppler verwendet. Sie sind gegen andere interne
Schaltungen elektrisch isoliert.
Die maximale Stromstärke darf 100 mA nicht
überschreiten, und die Maximalspannung darf nicht
mehr als 50 VDC oder 35 VAC betragen.
2 Ausgang B
3 Digitaler Eingang 1
Optokoppler-Anode (+)
Optogekoppelter Eingang 1. Dieser Eingang ist vom
Gehäuse und den Anschlüssen elektrisch isoliert und
kann über eine externe Gleichspannungsquelle oder
den Gleichstrom-Eingang/-Ausgang an den Pins 9
(DC+) und 10 (Masse) mit Strom versorgt werden.
4 Digitaler Eingang 1
Optokoppler-Kathode (-)
5 Digitaler Eingang 2
Optokoppler-Anode (+)
Optogekoppelter Eingang 2. Siehe oben.
6 Digitaler Eingang 2
Optokoppler-Kathode (-)
7 RS-485-A (nicht
invertierend)
Eine Halbduplex-Schnittstelle (RS-485) zum Steuern
von Zusatzausrüstung.
8 RS-485-B (invertierend)
9 Stromausgang DC+ Über diesen Ausgang werden der Optokoppler und
sonstige Ausrüstung betrieben. Die
Ausgangsspannung beträgt 3,0 V. Die maximale
Stromstärke des DC-Ausgangs liegt bei 100 mA.
10 GND Masseanschluss
AXIS 221/223M Installationsanleitung Seite 41
DEUTSCH
DEUTSCH
DEUTSCH
Über das Internet auf die AXIS 221/223M zugreifen
Sobald die AXIS 221/223M installiert ist, können Sie über Ihr lokales Netzwerk (LAN) auf die
Kamera zugreifen. Um auch über das Internet auf die Kamera zugreifen zu können, müssen
Sie die Netzwerk-Router so konfigurieren, dass diese den entsprechenden eingehenden
Datenverkehr zulassen, was üblicherweise durch Zuweisung eines bestimmten Ports
geschieht. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Dokumentation
des Routers. Weitere Informationen hierzu und zu anderen Themen erhalten Sie auf der
Support-Webseite von Axis unter www.axis.com/techsup.
Zurücksetzen auf werkseitige Voreinstellungen
Gehen Sie folgendermaßen vor, um sämtliche Parameter einschließlich der IP-Adresse auf
die werkseitigen Standardeinstellungen zurückzusetzen:
1. Trennen Sie die Kamera von der Stromversorgung.
2. Halten Sie die Steuertaste gedrückt, und schließen Sie den Netzstecker wieder an.
3. Halten Sie die Steuertaste gedrückt, bis die Statusanzeige gelb leuchtet (dies kann bis zu
15 Sekunden dauern), und lassen Sie danach die Taste los.
4. Sobald die Statusanzeige grün leuchtet (dies kann bis zu einer Minute dauern), ist die
Kamera auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt.
5. Weisen Sie die IP-Adresse erneut zu, indem Sie eines der in diesem Dokument
beschriebenen Verfahren verwenden.
Die Parameter können auch über die Weboberfläche auf die werkseitigen Einstellungen
zurückgesetzt werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Online-Hilfe und im
Benutzerhandbuch.
Weitere Informationen
Das Benutzerhandbuch ist auf der Axis-Website unter www.axis.com erhältlich und befindet
sich auch auf der mitgelieferten CD für Axis-Netzwerkvideoprodukte.
Tipp!
Unter www.axis.com/techsup finden Sie Firmware-Aktualisierungen für Ihre AXIS
221/223M. Gehen Sie unter „Setup-Tools“ auf die Seite „Standardkonfiguration“,
um die aktuelle Firmware-Version anzuzeigen.
/